Heute 1. Mal Abendbrei. Hab ich den richtig zubereitet? Und zu müde!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dudelhexe 12.04.10 - 19:46 Uhr

Also, auf der Packung ( Es gab Hirse Brei von Alnatura) stand meine Variante nicht drauf, also hab ich den so angerührt, wie ich es für am Besten hielt.

Habe 210 ml Wasser mit 7 Löffeln HA Pre gemacht, also die normale Abendflasche, und dann 20g Hirse rein, kräftig geschüttelt und ab auf den Teller, etwas Obstmus noch rein.

2/3 hat sie verputzt#mampf, dann ist sie eingeschlafen.
Sie ist um die Zeit eigentlich viel zu müde zum Essen. aber wenn ich ihr den früher gebe, dann sind ja unter Umständen 15 Stunden bis zur nächsten Mlzeit. Bisserl lang, oder?

Wie macht ihr das? Schlafen eure Mäuse auch ein beim Abendbrei? Hab mich etwas veralbert, indem ich Faxen gemacht hab um sie wach zu halten.#schwitz

Beitrag von rmwib 12.04.10 - 19:52 Uhr

Du gibst ihr früher Brei und zum Schlafen ne Milch #aha

Beitrag von dudelhexe 12.04.10 - 20:15 Uhr

ahhhh#aha

Beitrag von annabaggerschaufel 12.04.10 - 20:14 Uhr

Hi!

Ich füttere Luise auch seit ein paar Wochen den Abendbrei.
Ich hab auch den Hirsebrei von Alnatura, ich rühr ihn nur anders an.
50ml Milch und 50ml Wasser mit 3EL Hirseflocken. Dann rühr ich noch ca ein halbes Obstgläschen mit rein. Das isst sie dann schon ganz auf. Meistens ist´s dann 17 Uhr.
Wenn sie dann ins Bett soll mach ich ihr ne kleine Flasche Milch ( 150ml ), bei der sie auch immer schon beim Trinken einschläft. Seitdem ich das so mach schläft sie auch durch - juhu!

LG Anna

Beitrag von honigbiene82 12.04.10 - 20:55 Uhr

Ich mache es genauso wie du: mit Pre-Milch, allerdings nur 120ml Milch + 4 Löffel Pulver und 3 Löffel Hirse und ein bißchen Obst. Mein kleiner Mann schafft nicht mehr. Danach geht er schlafen und kommt nachts 2X.
Mein Kleiner ist auch am Anfang seiner Abendbreikarriere 2x in der Wippe eingeschlafen (beim 1.x dachte ich, er würde ohnmächtig werden). Jetzt haben wir feste Zeiten. Zwischen 18 & 18.30Uhr machen wir ihm seinen Brei. Seit wir diese Zeiten haben, weiß er, dass es gleich ins Bett geht und ist irgendwie "wacher" beim essen. Kann aber auch Einbildung sein.
Lg, Biene

Beitrag von dudelhexe 12.04.10 - 21:18 Uhr

Aber dann gibst du nicht noch ne Flasche, oder? Vor dem Schlafen meine ich. Wann geht er denn ins Bett?

Zora schläft von Anfang an 12 Stunden durch.

Beitrag von honigbiene82 13.04.10 - 17:58 Uhr

Ich gebe ihm nur noch eine Flasche, wenn er ganz wenig Brei gegessen hat. Ist aber eher selten. Er geht ja dann nach dem Brei auch sofort ins Bett (also erst Waschen, dann Geschichte, dann Bett). Till hat allerdings noch nie so gut geschlafen, was aber wohl weniger am Hunger liegt/lag. Das merke ich jetzt, wo ich nicht mehr stille und ihm nachts ne Flasche geben. Wenn er 60ml trinkt, kann man wohl nicht von Hunger sprechen....

Beitrag von cherymuffin80 12.04.10 - 21:01 Uhr

Den Brei gibt es bei mir auch etwas früher denn wenn meine Kleine müde ist, isst sie nichts mehr und reibt sich nur im Gesicht rum, so geb ich den Brei immer geg. 17 Uhr, spiel noch etwas, dann inne Wanne und geg. 18 Uhr ins Bett, allerdings wird sie geg. 22-23 Uhr eh nochmal wach und bekommt ne Flasche, die hält dann bis morgens.

LG