senkwehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanimaus1982 12.04.10 - 20:20 Uhr

hallo mädels!
wie fühlen sich senkwehen an?
ist das so ein gefühl als würde das becken auseinandergedrückt? und wie regelschmerzen mit rückenschmerzen!? kann das in der 33 ssw sein??
Was bedeuten regelmäßige krämpfe an der scheide?? haben nur rückenschmerzen auch was mit wehen zu tun?? danke für eure antworten..
lg sanimaus1982

Beitrag von lion1984 12.04.10 - 20:31 Uhr

senkwehen ist ein gefühl, als drücke etwas schweres gegen deinen beckenboden, hat nix mit rückenschmerzen oder unterleibsziehen zu tun.

das was du besschreibst sind normale Übungswehen. Wenns nach unten drückt, dann sinds Senkwehen. Senkwehen erknnt man abr auch daran, weil der Bauch tiefer rutscht.

Rückenschmerzen sind in der Regel erst untr der Geburt bei den Wehen dabei (aber kein Muss).

Und ja, man kann Senkwehen auch schon in der 33. SSW oder gar noch früher haben, Regel ist allerdings ab 36. SSW.

ich hoffe, meine Antwort hilft dir weiter.
LG und alles Gute weiterhin, lion1984 (SSW 34+2)

Beitrag von sanimaus1982 12.04.10 - 20:35 Uhr

danke dir! also scheint bei mir alles normal zu sein..
lg