Welche Pflegeprodukte sind ratsam - bitte um Rat!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kein-ohr-hasen 12.04.10 - 20:41 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

ich habe heute von meinem Gyn bestätigt bekommen das ich in der 5. Schwangerschaftswoche bin!

Natürlich habe ich mich riesig gefreut, denn mein "Mann" und ich haben uns so sehr ein Kind gewünscht!

Nun stehen natürlich viele Fragen im Raum, schließlich ist es unser erstes Kind!
Zuerst einmal wollte ich mir was Gutes tun und bin in den DM Markt und in die Apo um mal zu schauen was es so an Pflegeprodukte für Schwangere gibt.
Im DM gab es die Pflegereihe von WELEDA und von BELLYBUTTON - BELLYBUTTON hat es mir allein schon vom Geruch angetan!#verliebt

In der Apo wurde mir VICHY empfohlen ... mh - welche Produkte benutzt ihr denn?

Als Nahrungsergänzung hat mir mein Gyn die Femibion empfohlen - habe nun die Femibion Schwangerschaft 1 bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche geholt, danach gibt es dann die Femibion Schwangerschaft 2 ab der 13. Schwangerschaftswoche.

Meine Güte, was es nicht alles gibt!!!#schwitz

Liebe Grüße

Daniela

Beitrag von lion1984 12.04.10 - 20:44 Uhr

Kommt drauf an für was du die Pflege möchtest.

Aber wenns um Vermeidung von SS-Streifen (bei dir ja erst später) geht, leg ich dir Frei Massageöl ans Herz oder von frei (Apotheke) das Öl direkt für bzw. gegen ;-) Schwangerschaftsstreifen, das reibt man dann täglich ein und zupft die Haut (immer entgegen dem Bauchnabel).

lg und alles gute, lion1984

Beitrag von babe2006 12.04.10 - 20:46 Uhr

Hallöchen,

also eig. kommt es nicht auf die Cremes drauf an ob man Streifen bekommt...sondern aufs Gewebe...

aber ich nehm die Lotion von Babylove Mama also von DM...

die von Bellybutton hatte ich in der ersten Schwangerschaft aber mehr als viel zu viel Geld ausgeben is es nicht...

Vom Geruch her lecker ist auch die Lotion von Bübchen ;)

das Frei-Öl kann ich nicht empfehlen, habe davon ausschlag bekommen, kenne auch viele die das auch davon bekommen haben...


Zur Nahrungsergänzug... Femibion ist wahnsinnig teuer... habe die ersten 12 wochen ganz normal Folio genommen und jetzt nehme ich Centrum Materna + DHA hab mir da im Netz viele Probepackungen bestellt die reichen mindestens bis ins 8 Monat...

ups ganz schön lang geworden...

lg

lg

Beitrag von rana1981 12.04.10 - 20:48 Uhr

Hallo Daniela,

dann herzlichen Glückwunsch zur #schwanger-schaft. Ich benutze auch Öl. Als Nahrungsergänzung nehme ich Orthomol natal. Ein Präparat, was wirklich viele zusötzliche Nährstoffe enthält.

Liebe Grüße

Maike + #ei (9+5)

Beitrag von claudiab80 12.04.10 - 20:49 Uhr

Hallo Daniela,

erstmal #herzlichen Glückwunsch #fest

Zu den ganzen Pflegeprodukten ect....

Ganz ehrlich? Die kosten alle ein Haufen Geld und bringen letztendlich auch nicht viel mehr.
Ich pflege meinen Körper ganz normal. Wenn du z. B. die Veranlagung zu SS - Streifen hast, bekommst du sie.

Femibion war mir persönlich auch immer viel zu teuer. Ich nehme FOLIO

Außerdem habe ich in der 1. SS und auch in dieser alles gegessen, was mir gut tut und was mir vorallem schmeckt.
Dieses ganze Drama immer ums Essen regt mich persönlich auf #cool

Alles Gute und LG, Claudi

Beitrag von anyca 12.04.10 - 20:49 Uhr

Ob Du überhaupt cremst oder nicht ist letztlich egal, da die Streifen im tieferen Gewebe entstehen. Und spezielle Schwangerschaftslotionen braucht es da schon gar nicht, nimm einfach was, was Dir vom Geruch o.ä. her gefällt und erwarte keine Wunder.

Bei Vitaminen habe ich einfach Folio genommen, Femibion etc. sind für mich Geldschneiderei.

Beitrag von muschu2 12.04.10 - 20:50 Uhr

Hallo!

Wenn Du was gegen Schwangerschaftsstreifen möchtest,würde ich ein Öl kaufen.Einfaches Babyöl reicht aus.Das teure Zeug kannst Du Dir sparen.Gegen das entstehen von Streifen hilft nämlich eigentlich gar nichts.Das hat was mit dem Bindegewebe zu tun.

LG

Mascha mit William 4,Henry 2,5 und #ei 14.SSW

Beitrag von inge79 12.04.10 - 20:54 Uhr

Ich hab anfangs immer das Öl von frei genommen. War damit sehr zufrieden. Derzeit hab ich das von Bübchen, was allerdings etwas dünnflüssiger ist. Letztlich hat die Hebamme uns eine Probe von dem Hipp Öl gegeben - das roch sehr lecker und hat sich sehr gut massieren lassen, da es etwas dickflüssiger ist.

Ansonsten hab ich anfangs auch femibion genommen. Als ich in der 25. SSW im KH war wegen Wehen, haben die mir dort ein anderes Präparat empfohlen - Foliocombin. Sind mehr Tabletten drin und ist preiswerter. Ist aber erst nach der 12. SSW "geeignet".

Ich habe bis letzte Woche noch Magnesium genommen. Da solltest du aber erst deine FÄ fragen, ab wann das ratsam ist zu nehmen.

Sonst: viel Obst und Gemüse und allgemein abwechslungsreich essen ;-)

LG und alles alles Gute
Nadja