Hilfe mein Baby hat sich hingesetzt...Etwas früh oder?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von na-de06 12.04.10 - 20:46 Uhr

Huhu!

Ich habe Lara vorhin halb liegend neben mir auf die Couch gelegt. Links und rechts neben ihr ein Kissen, damit sie nicht umfällt und eins im Rücken. Sie ist ja erst 19 Wochen alt. Da dreh ich mich kurz um und hole was, da sitzt sie auf ihrem Po und stützt sich zwischen ihren Beinen vorne ab und lacht mit aus vollem Herzen an.#verliebt
Ich habe sie dann sofort wieder halbliegend hingelegt und zack saß sie wieder so. Das ging 3 mal so, dann war sie kaputt#rofl
Ist das nicht etwas früh??? Sie macht das ganz alleine.

Kennt ihr das?

Schönen Abend noch

Nadine

Beitrag von 20carinchen04 12.04.10 - 20:50 Uhr

Huhu

Halbliegend ist das meist gar kein Problem für die Kleinen.;-) Der schwerste Teil ist dann ja bereits geschafft...

Ich würde sie wohl gar nicht halbliegend hinsetzen/hinlegen.Oo

Grüße

Beitrag von nightwitch 12.04.10 - 20:51 Uhr

Hallo,

da sie höchstwahrscheinlich nicht komplett flach gelegen hat (Kissen im Rücken), würde ich das nicht als "hinsetzen" oder "setzen" bezeichnen, sondern eher für "gekonnte Sit-Ups" ;-)

Aber wie man das auch immer bezeichnen will, cool ist es trotzdem zu sehen, wie schnell die Kinder etwas neues lernen.

Aber bitte merk dir für die Zukunft: nie alleine auf der Couch oder dem Bett oder sonst was höheres liegen lassen.

Die Kinder sind so schnell. Und selbst wenn sie nie Anstalten gemacht haben, sich zu drehen, zu robben oder zu krabbeln, genau in dem Moment, wo du nicht aufpasst können sie es und purzeln runter. :-(#schmoll



Alles Liebe
Sandra

Beitrag von kiwi-kirsche 12.04.10 - 20:51 Uhr

Hey,
also mit nem Kissen im Rücken ist das für die Lütten kein Problem, auch in dem Alter....hat meiner in dem Alter im MC auch immer gemacht....
Die Kleinen machen das allerdings weniger um sich hinzusetzen....sie probieren einfach aus, in dem Fall ihre Bauchmuskeln...

lg
Kiwi

Beitrag von muddi08 12.04.10 - 20:51 Uhr

Halbliegend soll man aber auch nicht machen wegen dem Rücken.

Beitrag von gg82abt 12.04.10 - 20:54 Uhr

Hey,

oh das ist süß.

Also laut meiner Mutti bin ich selbst schon mit 5 Monaten frei gesessen und das mit Freude.

Kommt also vor.

Schönen Abend

Simone

Beitrag von na-de06 12.04.10 - 20:59 Uhr

Ich habe mich falsch ausgedrückt. Sie hatte das Kissen im Rücken als sie halbliegend lag und hat sich vom Kissen weggedrückt und richtig gesessen. :-)
Und ich habe mich nur umgedreht und was vom Tisch geholt, bin nicht von der Couch aufgestanden ;-)
Aber das ist so süß da habt ihr Recht :-)

Beitrag von mama0102 12.04.10 - 22:16 Uhr

Huhu!!

Also klar sollte man die Kleinen nicht setzen, aber sie hat das ja allein geschafft. Meine Große konnte auch bereits mit 4 1/2 Monaten ein paar Minuten frei sitzen, nur wenig später hat sie rausgefunden, wie man nicht nur aus der halb liegenden Position hochkommt, sondern dass man sich auch wo dran hochziehen kann und somit war mit nichtmal nem halben Jahr schluss mit dem Liegen.
Sie lebt im übrigen noch, schon seit 9 Jahren) und hat auch keine gesundheitlichen Schäden davon bekommen......:-p

LG, Sandra

Beitrag von vukodlacri 12.04.10 - 22:23 Uhr

Mit 9 Jahren war mein Mann (mit 3 Monaten "konnte" er ebenso "allein" sitzen wie deine Tochter) ebenfalls noch körperlich fit.
Die Rückenprobleme begannen erst später, und das schleichend.
Mit 30 (!) hatte er seinen ersten Bandscheibenvorfall.
Sei froh, dass es NOCH keine gesundheitlichen Schäden bei deiner Tochter gibt...aber beurteilen, ob sie welche bekommen wird, kannst du jetzt noch nicht.

LG