Erfahrungen zum Thema Sprechen bzw.nicht sprechen gesucht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von carmen7119 12.04.10 - 20:52 Uhr

Hallo zusammen :-)
Ich frage für eine liebe Bekannte...

Deren Sohn ist nun 27Monaten und will absolut nicht sprechen.Mit absolut meine ich absolut.Er sagt rein gar nichts!!!
Er gibt nur laute von sich und ab und an mal ein da da oder pa pa...
Sie sagt er hätte bis jetzt einmal Mama und einmal Papa gesagt.Aber das wirklich nur einmal und nie wieder!
Beim Ohren und Augenarzt waren sie bereits und viele andere Stationen haben sie bereits hinter sich.

Mich interessiert es,ob es Kinder gibt die wirklich so spät erst angefangen haben zu sprechen????

Wie gesagt...er sagt rein gar nichts!

Gruß
Carmen:-)

Beitrag von waldfee77 12.04.10 - 21:02 Uhr

Hallo Carmen,

unsere Tochter war was sprechen angeht immer weit voraus, aber meine Nichte war auch so.

Sie hat auch erst nach dem zweiten Geburtstag angefangen, und das auch nur sehr langsam. Sie hat wirklich spät angefangen Sätze zu bilden etc.

Na ja, was soll ich sagen. Sie ist jetzt 4 1/4 und redet ohne Punkt und Komma. Der kleine Mund steht nie still. Da ist kein Unterschied zu ihren gleichaltrigen Freunden.

Solange sie durchgecheckt wurde und beim Doc. alles ok war, wird das schon noch. Der Sohn meiner Kollegin lief erst mit 18 Monaten, und sie dachte auch, er läuft nie.;-)

LG Silke

Beitrag von kiwi-kirsche 12.04.10 - 21:02 Uhr

Naja, anscheinend gibts solche Kinder ja;)
Aber bist du dir sicher dass das Kind mit 2 Jahren wirklich fast NIX sagt?
Kann ich fast nicht glauben...mein SOhn ist neun Monate uns sagt Mama, Dede(Papa) und Nane (Banane)...

Nicht böse sein....aber so etwas verwundert mich shcon...
Außerdem habe ich selbst beim KiA gearbeitet und eeeetlich U7 durchgeführt und mit den meisten Kids konnte man sich schon sehr schön unterhalten...

lg
Kiwi

Beitrag von carmen7119 12.04.10 - 21:07 Uhr

JA!
Ich bin mir sicher das er nichts spricht!Wir haben regelmäßigen Kontakt.
Er gibt nur Laute von sich...
Mein Sohn hat auch erst spät angefangen.Aber er hat mit 10Monaten wenigstens schonmal Mama udn Papa gesagt.Bei der U7 konnte er Mama,Papa,Ball und heia ;-)
Heute(1Jahr nach der U7)spricht er wie ein Wasserfall...

Aber der Kleine meiner Bekannten spricht wirklich nichts...
Sie ist sehr sehr besorgt!
Er erledigt wohl kleine Aufgaben und versteht auch was man ihm sagt...aber es kommt einfach nichts aus ihm raus:-(

Beitrag von kiwi-kirsche 12.04.10 - 21:12 Uhr

reden die eltern denn viel mit ihm, stellen ihm fragen, lesen sie ihm vor??
Ich kann mir das so gaaaaaaarnich vorstellen...
Redet oder plappert er denn mit Kindern in seiner eigenen Sprache?
Und die Ohren sind wirklich okay?
Also ich würde schonmal beim Arzt vorstelllig werden und mal wegen Logopädie nachhaken...

lg

Beitrag von carmen7119 12.04.10 - 21:18 Uhr

Ja!
Sie sprechen mit ihm,sie lesem ihm vor usw.
Beim Arzt sind sie bereits und machen etliche Dinge mit dem Kleinen.
Ich wollte eigentlich nur wissen ob es hier auch schonmal jemand so extrem hatte????

Beitrag von mysterya 12.04.10 - 21:17 Uhr

wenn er sie versteht, und soweit alles abgeklärt wurde, würde ich noch abwarten....

Manche sagen bis 3 nix und sprechen dann vollständige Sätze. Ich kenne zwei solche Kids.

meine Tochter redet auch nicht viel aber machmal schießt ein kompletter satz aus ihr heraus. Da denk cih dann hoppla.

Beitrag von schwarzesetwas 12.04.10 - 21:28 Uhr

Also das find ich bedenklich.

Wie kommuniziert sie denn mit ihm? Geht sie auf sein 'Gebrabbel' ein?
Ermutigt sie ihn genug?`

Ich wäre schon beim Logopäden an ihrer Stelle.

Lg,
SE

Beitrag von carmen7119 12.04.10 - 21:35 Uhr

Ist sie bereits!
Sie macht alles erdenkliche...

Mir ging es doch nur darum ob hier vielleicht schonmal jemand ähnlliches erlebt hat!

Besorgt ist sie von allein!

Gruß
Carmen

Beitrag von schwarzesetwas 12.04.10 - 22:32 Uhr

Dann kann sie wohl nicht mehr als abwarten.

Ich habs noch nicht gehört, obwohl ich schon einiges an Kleinkindern gesehen hab.

Aber vielleicht platzt bald der Knoten gaaaaaaanz dolle. Ich wünsche es ihrem Kleinen jedenfalls!

Beitrag von anneli1105 13.04.10 - 08:26 Uhr

unser sohn ist 19 monate alt und ich habe hier auch schon mal gepostet, weil er keinen ton raus kriegt. man bekommt ja auch so alles, was man will, wozu reden? das kommt, und so lange die kinder gesund sind und hören, was solls .... sie müssen noch genug in ihrem leben reden ....
lg

Beitrag von carmen7119 13.04.10 - 10:56 Uhr

19Monate und 27/28Monate ist schon ein Unterschied!

Mit 19Monaten hat mein Sohn auch so gut wie nix gesagt!

Gruß
Carmen