an die Mediziener-Aortenklappe Op?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sunnyisback 12.04.10 - 20:58 Uhr

Hi,
bin zur Zeit am forschen,suchen und mich am informieren, wo ,welches Klinik oder Herzzentrum ,Herzchirurg empfehlenswert ist?
Bin selber Krankenschwester, hab einen angeborenen Herzfehler,wo ich schon im jahre 1988 operiert wurde.
Jetzt soll ich ne neue Klappe bekommen..
Man empfihelt mir die Op nach Ross..
-a)
Helios Klinik Krefeld?
b)-Bad Oeynhausen-HDZ NRW?
-c) HZ Essen?
d)Sana Kl Stuttgart?
E)-Hz Lübeck?
was meint ihr?
Lt. unseren Cheffarztes b), laut meinen Forschungen eher d und e, komme aber aus Krefeld,die kennen mich,habe Voruntersuchungen dort machen lassen,Theoretisch dann a...

kann mich nicht entscheiden,bin total durcheinander...
was meint Ihr?
P.s. nicht nur ide Mediziener sind wichitg,für mich sollte das Gesamtpacket stimmen;Hygiene;pflege....

lg
die traurige aber kämpfende sunny#schmoll

Beitrag von heffi19 12.04.10 - 21:15 Uhr

Hm, glaubst du, hier kennt jemand alle 5 Kliniken, die auch noch gut in Deutschland verteilt sind??

Beitrag von sunnyisback 12.04.10 - 21:21 Uhr

nein,ganz bestimmt nicht!
aber die Kardiologen unter uns, die kennen die Herzspezialisten die n juten Ruf haben...

Beitrag von buchi2008 12.04.10 - 21:38 Uhr

Komme aus dem Bereich.B) ist mir positiv in Erinnerung.

Einige der besten Ärzte findest du hier:

http://www.kerckhoff-klinik.de/en/departments/thoracic_surgery/staff/

MFG

Beitrag von alkesh 12.04.10 - 22:18 Uhr

Ich kenn von Deinen auch nur B und würde es empfehlen!

alkesh

Beitrag von wolke79 13.04.10 - 08:15 Uhr

Hallo,

mein Vater hat vor genau einem Jahr in Bad Oeynhausen eine neue Herzklappe bekommen. Ich kann nur positiv davon berichten.
Alles Gute für dich.
LG Claudia

Beitrag von elofant 13.04.10 - 18:03 Uhr

Warum lässt Du Dich in den andren Kliniken nicht untersuchen und bittest um ein zweite o. dritte Meinung. Die steht Dir ja zu...
Ein Ross-OP ist nicht einfach, zumindest haben die das bei unserem Sohn so gesagt. Vielleicht gibts ja noch andere Möglichkeiten - vielleicht Rekonstruktion??

Beitrag von sunnyisback 13.04.10 - 21:27 Uhr

hi elofnt,
eine re Op ist unrelevant.
ich habe aortenklappenvitium und aortenstenose 3. grades.
dass heisst die besagte klappe ist stark verengt und schliesst auch nicht,leider..
ich tendier eher zu westdeutsche herzzentrum in essen,habe leider bisher keine erfahrungsberichte von betroffenen personen weder gelesen noch gehört..
in krefeld helios sind die hygiene massstäbe un akzebtabel in meinen augen..
und über klinikbewertung.de ist auch nichts..
ich denke sowas ist generell nicht leicht,klar sidn die proff. und Oberärtzte super,sonst hätten sie ja nicht diesen titel,aber für mich persönlich zählt das gesamtpacket..
ich suche hochqualifizierte pflegekräfte und nicht die mit langen gesichtern rumläufen und pampig sind,ich suche komfortable zimmer und nicht wo die schränke nicht zu gehen,kein safe vorhanden sind und zur toilettegang und zur morgentoilette auf dm flur gehen muss.
ich suche super hygienestandarts und nicht wo die krankenhauskeine nur so vermehrt werden..
und oberste priorität it für mih die medizienische versorgung..
ach meine seele ist so voll..


gucken..
danke für deine nachricht

lg özlem