KS- Narbe ist heut aufgegangen....nach 8 Monaten?????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gioia0107 12.04.10 - 21:00 Uhr

Hi Mädels!

Ich hatte am 6.8.09 einen KS. Ich hatte keinen einzigen Tag Probleme mit der Narbe. Da ich resobierbare Fäden nicht vertrage, hatte ich einen "normalen" Faden, der nach 10 Tagen gezogen wurde, alles wunderbar.
Die letzten Tage hat es immer so gezwickt, hab ich sonst beim Wetterumschwung. Heute nachmittag geh ich aufs Klo und hatte vorne im Slip getrocknetes Blut mit so Ekelszeug drin. Ich hab mir dann direkt meine Narbe angesehen und mich echt erschrocken. Sie ist genau in der Mitte ca 1 Finger breit aufgegangen und "suppt" vor sich hin.
Habs jetzt eben mal desinfiziert und dabei drauf gedrückt. Leider eitert es auch. Hab schon mit meiner Mum telefoniert, dei arbeitet bei meiner Gynäkologin. Da die nächsten Tage voll sind, haben wir uns geeinigt, dass ichs versuche mit Desinfektion und Beta Isodona und wenns bis Donnerstag nicht besser wird, fahr ich in die Praxis. Super, wir fahren Freitag in den Urlaub.
Kennt jemand das Problem auch? Weh tuts nur n bisschen.

LG Verena mit Lukas 4 und Lucy 8 Monate

Beitrag von engel_in_zivil 12.04.10 - 21:03 Uhr

also da würd ich nicht warten!
ab zum arzt!


lg

Beitrag von kiwi-kirsche 12.04.10 - 21:04 Uhr

Also ich würde auch gleich zum Arzt...notfallmäßig....das kann echt böse ausgehen!
Alles gute!
kiwi

Beitrag von deekay2110 12.04.10 - 21:04 Uhr

Huhu,

mit einer eiternden KS-Narbe würde ich auch dirket zum Doc!

LG Diana

Beitrag von schnucki... 12.04.10 - 21:05 Uhr

hallo, ich jatte sowas nicht, aber würde an deiner stelle direkt ins krsnkenhaus damit. eiter im bauchraum hört sich nicht sehr gesund an...
lieber früher als später.
drück dir die daumen für euren urlaub.
lg

Beitrag von cherymuffin80 12.04.10 - 21:13 Uhr

#schock wie geht denn sowas? Nach 8 Mon. war meine Narbe dermaßen gut verheilt das es eigentlich nur noch nen weißer Strich ist.

Ich wäre auch sofort zu nem Arzt gefahren, muss ja kein Gyn sein, das kann auch ein normaler Allgemeinarzt beurteilen und bei sowas kommste auch überall ohne Termin ran, kann halt längere Wartezeiten bedeuten aber bevor man sich ne fette Wundinfektion zuzieht die bis in den Bauchraum reicht im schlimmsten Falle wartet man doch lieber oder?

LG und gute Besserung!

Beitrag von gg82abt 12.04.10 - 21:18 Uhr

Hi,

damit ist nicht zu spaßen vorallem wenn du hier schreibst es eitert!!!!

Schnapp dir deinen Mann/Freundin und ab zum Notdienst oder ins KH

Alles Gute

Beitrag von gioia0107 12.04.10 - 21:21 Uhr

Ok, Ok!

Ihr habt gewonnen.
Hab meine Frauenärztin angerufen und die meinte ich solls mit Octenisept spülen und morgen früh direkt kommen. Gespült hab ich und ne sterile Kompresse draufgelegt. Also...warten wir morgen ab!

DANKE EUCH!

LG Verena

Beitrag von kiikii 13.04.10 - 09:15 Uhr

Ja das ist schon besser wenn du lieber nochmal draufschauen lässt... Ist es denn wirklich Eiter oder Wundwasser was da rauskommt? Meine Narbe war ca. 3 Monate nach KS wieder aufgegangen und ich hatte wochenlang damit zu tun bis sie wieder zu war. Sollte immer laufwarm abduschen, trockenfönen, desinfizieren, Betaisadona oder so ähnlich drauf und dann ne Kompresse... Wünsche dir viel Glück dass es nicht doll entzündet ist und du beruhigt in Urlaub fahren kannst ;-)

Beitrag von nisivogel2604 13.04.10 - 09:31 Uhr

Deine Mutter scheint den Ernst der Lasge nicht verstanden zu haben.
Damit gehörst du sofort zum Arzt.

lg