Wie ist das mit dem Druck beim Husten??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlestarbaby 12.04.10 - 21:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe heute schon den ganzen Tag schrecklichen Reizhusten..
Wie ist das mit dem Druck auf meinen Kleinen wenn ich huste..der ist ja doch nicht zu verachten??
Hab bissel Angst das es schaden könnte..#zitter
Und habt Ihr vielleicht ein Hausmittelchen was den Reiz lindert..mag nämlich keine Medis nehmen..?

Vielen Dank schon mal..

Lg
Saskia+Froschprinz..

Beitrag von betzedeiwelche 12.04.10 - 21:24 Uhr

Hi, sicher kann ich das nicht sagen aber da ich allergisches Asthma habe mit ständigem Hustenreiz und es meinem Wurm bisher gut ging gehe ich davon aus das es nicht dsramnatisch wird. Mein kleiner hat sich sicher schon dran gewöhnt und bekommt entzugserscheinungen nach der Geburt #rofl
GLG Betzy

Beitrag von littlestarbaby 12.04.10 - 21:27 Uhr

Ah, okay..
Na ja, weiss ja das die Kleinen gut gepolstert sind..die werden ja auch eher geschaukelt..:-)
Aber dann will ich auch nicht jammern..aber es nervt soooo tierisch..hab auch irgendwie nix da was lindern könnte..

Na dann hoffe ich für Dich das Du nicht soo oft eine Reaktion bekommst..

Alles Gute..

Lg

Beitrag von lion1984 12.04.10 - 21:26 Uhr

also erst einmal: du DARFST gar keine Medis gegen Husten nehmen, da gibts nämlich nix für Schwangere. Hatte den Mist in jeder SS, spreche also aus Erfahrung mit Ärzte + Apotheken...

vielleicht solltest du es mal mit Inhalieren versuchen.
Vielleicht etwas Salz ins Wasser geben.

Ebenso Zitrone mit Honig für den Husten. Oder aber ausgekochten Zwiebelsaft, wirkt ebenfalls hustenlösend.

Mit aromen (Öle odr in form von gewürzen) solltest du nämlich auch aufpassen, nicht alle sind für schwangere geeignet...

Achja schaden tuts deinem Krümel überhaupt nicht, da brauchst du dir gar keine Sorgen machen, stört allerhöchstens seinen / ihren Schlaf ;-)

lg, lion1984

Beitrag von littlestarbaby 12.04.10 - 21:30 Uhr

Hm, Inhalieren..das kann ich probieren..danke für den Tipp..

Jepp, der Kleine ist schon den ganzen Tag wach deswegen..#augen..der ist bestimmt schon völlig genervt..

Schönen Abend..

Beitrag von tantehuschie 12.04.10 - 21:27 Uhr

hi, ich habe das auch und schon das dritte mal... hab meinen arzt gefragt der sagt es ist ncht schlimm. die würmchen ehmen das als schaukeln auf :-) und der doc hat sogar gesagt "vielleicht muss man ihn später dann auch doll schaukel" das war aber spass :-)

gute besserung

Beitrag von littlestarbaby 12.04.10 - 21:31 Uhr

Warten wir´s mal ab wenn der Kleine auf der Welt ist, aber würde mich auch nicht weiter stören..;-)


Lg

Beitrag von kleiner-gruener-hase 12.04.10 - 21:40 Uhr

Unsere Tochter und ich hatten die Schweinegrippe als ich in der 37. SSW war und der Husten dabei war die Hölle! Ich dachte manches Mal dass ich den Kleinen gleich da rauspresse... #zitter
Letztendlich hat es aber gar nichts bewirkt, nur nehmen darfst du auch nix dagegen... #liebdrueck

Beitrag von littlestarbaby 13.04.10 - 06:58 Uhr

Ok, Danke erst mal..

Die Nacht war der Horror, hoffe es wird mal langsam besser..

Lg
Saskia