Heute PU gehabt...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von carryheffernan 12.04.10 - 21:48 Uhr

Hey zusammen,

heute hatten wir die PU zur 2. ICSI. Es gabe eine - eigentlich enttäuschende - Ausbeute von 6 Eizellen... Enttäuschend deshalb, da ich bei der ersten ICSI 17 hatte, aber diesmal waren alle anderen Hüllen leer... :-(

Nun denn, jetzt müssen sie erst mal befruchtet werden und sich weiter entwickeln.

Während ich dann so 2 Std in der Klinik lag und meine Gedanken schweifen ließ, habe ich mich entschieden in diesem Versuch - sollten sich alle berfuchten lassen - 3 zurück zu nehmen und eine davon als Blasto.

Die Ärztin meinte, sie müsse mir aus medizinischer Sicht davon abraten, da ich noch unter 30 sei und die Wahrscheinlichkeit einer Drillingsschwangerschaft bei 2% läge... ABER sie sagte auch - ich solle mein Bauchgefühl sprechen lassen...

Mein Mann meinte auch, wir haben jetzt 3 mal "sinnvoll" entschieden, jetzt hören wir auf den Bauch!

Ich hoffe nur, dass sich alle befruchten lassen und mein Bauch recht behält...

Lg Carry

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 12.04.10 - 21:56 Uhr

Hallo Carry,

tut mir leid, dass es "nur" 6 Eizellen waren :-(!! Anderseits muß man aber auch dankbar sein!!!

Ich wollte auch unbeding 3 zurückhaben, da ich mir dachte
3 = bessere Chance - aber auch mir haben Sie abgeraten, da ich ebenfalls unter 30 bin!!!

Mein Tipp: Nimm 2 Blastozsten zurück ;-) restlichen #ei ab ins Gefriefach!!!!

LG
schnuggi

Beitrag von kiwu2009 12.04.10 - 22:38 Uhr

Huhu!!

Obwohl bei mir im normalen Zyklus alles so funktioniert, wie es soll und es nur an meinem Mann liegt, hatte ich auch nur 6 + 7 Eizellen bei den ICSI's.

Bei der ersten waren es 6 Eizellen und davon nur eine befruchtete. Und bei der zweiten waren es 7 Eizellen und davon 5 befruchtet.
Bei der zweiten haben wir auch zwei zurückbekommen und drei liegen auf Eis.

jetzt steht unser Kryozyklus an und sollten alle drei das Auftauen überleben, werde ich auch alle drei zurücknehmen. Da bin ich mir schon ganz sicher.

Ich drücke ganz fest meine Däumchen!!

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 07:11 Uhr

Ich finde 6 Eizellen eigentlich ganz gut. Qualität ist besser als Quantität! ;-)

Ich würde bei Blastos auch immer nur 2 zurück nehmen. Aber das müsst ihr entscheiden!


LG
Hasi