kohlensäurehaltige Getränke u. PH-Wert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibi22 12.04.10 - 22:48 Uhr

Hallo ihr Nachtschwärmer ;-)

Also ich hab seit der SS (weiß nicht ob auch vorher) immer einen PH-Wert von 5, also leicht übersäuert aber ohne Pilz, meine FÄ kontrolliert immer, eben weil er leicht erhöht ist.

Und schon länger frage ich mich, wo das her kommen könnte. Vorgestern ist mir nun aufgefallen, dass ich von Kohlensäurehaltigen Getränken immer Sodbrennen bekomme, zwar nur leicht, aber es ist da. Hab das aber immer ignoriert *g* Mag es nunmal lieber wenns sprudelt ;-)

Jetzt frage ich mich, ob diese Getränke vielleicht meinen Säure-Basenhaushalt durcheinander bringen.

Wäre das rein theoretisch möglich??

lg bianca

Beitrag von zwillinge2005 12.04.10 - 22:52 Uhr

Hallo Bianca,

ist Chemie in Österreich kein Unterrichtsfach??????

Niedriger ph - sauer

höherer pH - alkalischer

Wenn der ph-also 5 Beträgt ist das Scheidenmilieu eben nicht "übersäuert".

LG, Andrea

Beitrag von bibi22 12.04.10 - 23:08 Uhr

#danke

Beitrag von valencia22 13.04.10 - 10:14 Uhr

Übersäuerung durch kohlensäurehaltige Getränke ist nahezu unmöglich. Da müsstest zu täglich Unmengen von trinken. Aber Nahrungsmittel können übersäuern.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/saure-und-basische-lebensmittel.html