Schwangerschaftsöl bzw. - creme ??? Was nehmt Ihr??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamii0605 13.04.10 - 00:15 Uhr

Huhuu,

also ich habe anfangs das Schwangerschaftsöl von Wileda genommen... wie bei meiner 1. SS ... !! Zwar etwa teuer aber echt super!!

Und natürlich regelmäßige Zupfmassage!!

Aktuell habe ich eine Schwangerschaftscreme von Norma und ein Öl von Avalon. Ist definitiv preisgünstiger, aber auch mit Ökotest sehr gut getestet.

Von der 1. SS habe ich absolut keine Streifen davongetragen und hoffe diesmal auch nicht!

Habt Ihr noch besondere Tipps!

LG

Mamii0605 22SSW

Beitrag von schlirfermaedel 13.04.10 - 00:49 Uhr

Hallo

also ehrlich gesagt mach ich da nicht sehr viel.
Bei meiner ertsen ss ist meine Haut nur am Busen gerissen und bei der zweiten ein wenig am Bauch und Oberschenkel. Die Narben sind mit der Zeit durch viel Sonne fast gar nicht mehr zu sehen.
Und jetzt nehme ich ab und an ganz normales Babyöl, wenn die Haut trocken ist.

LG Katrin 24ssw

Beitrag von blinki.bill 13.04.10 - 01:03 Uhr



hallo

also ich denke wenn man ein schlechtes bindegwebe hat kann man gegen schwangerschaftsstreifen gar nichts machen...

ich creme nur mit ner normalen bodylotion wenn ich arg sehr trockene haut hab, sonst mache ich nichts...

liebe grüße

daniela

Beitrag von klaerchen 13.04.10 - 06:44 Uhr

Ich schließe mich der Vorrednerin an! Wenn man zu Schwangerschaftsstreifen neigt, sprich schlechtes Bindegewebe hat, dann wird man nicht viel machen können. Ich habe von Freunden Mama Massageöl und -Creme von Babylove (dm) bekommen. Und ich finde es ganz gut.

Beitrag von hoffnung2010 13.04.10 - 07:29 Uhr

hi,
ich hatt erst so ne große dose von bellybutton, also ne creme, weil ich dachte öl is mir zu glitschig *gg*

jetzt war die dose leer und ich hab mir doch das öl von weleda geholt. - auch nich wirklich ein schnapper :-) aber es riecht total gut und es zieht auch ganz gut ein.... - seit mein bauch so richtig dick geworden ist, find ich es echt schön, den mal richtig einzuölen :-) - natürlich öl ich auch brust, po und oberschenkel....

klar entscheidet letztlich dein bindegewebe, was passiert ;-) aber ich mach das ja auch für mich nach dem duschen, einfach um mich wohlzufühlen.... man cremt sich ja sonst auch nachm duschen ein.

also schaden kanns definitiv nich.

lg hoffnung

Beitrag von carlos2010 13.04.10 - 08:38 Uhr

Guten Morgen,

also ich habe vorher gecremt und creme jetzt auch erst recht;
morgens eine Creme gegen Entstehung von Dehnungsstreifen und abends eine Anti-Cellultite Creme ohne Koffein.
Auch wenn es vom Bindegewebe abhängig ist, kann man einiges machen: Sport, gesunde Ernährung, Wechselduschen und Cremen um die Haut elastisch zu halten!
Will ja weiterhin auch Frau sein und nicht nur Mutti!!!!

Alles Gute#klee#klee#klee

Beitrag von emily1807 13.04.10 - 08:39 Uhr

Ich nehme die Schwangerschaftscreme von Babysmile ausm Schlecker.
Creme mich jeden Tag ein, aber ob man Streifen bekommt oder nicht , hängt eh nicht vom Cremen und Zupfen ab, sondern von der Veranlagung.

Beitrag von valencia22 13.04.10 - 10:10 Uhr

Ich nehme Striatridin Pflegecreme von Opfermann Arzneimittel (50 g = ca. 10 €), ist mit Oliven und bin absolut zufrieden. Habe der Firma eine Email mit Bitte um Probe gesendet und eine 50 g-Tube geschenkt bekommen :-)

Ansonsten nehme ich das Massage Öl für Schwangere von Bübchen mi Wildrosenöl, das riecht lecker und macht den Bauch streichel zart.