Ich fühl mich so leer :-(

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von honey1402 13.04.10 - 07:27 Uhr

Guten morgen ihr Lieben,

hab ja gestern früh schonmal gepostet das es mir nicht so gut geht

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=2583995

Heute ist es noch schlimmer. Ich hab die Nacht einen ganz schlimmen Traum gehabt und wirklich aufstehen wollte ich heute morgen auch nicht.
Ich freue mich ja sehr für sie aber ich bin auch so traurig. Wieso wollte mein Sternchen nicht bei uns bleiben?? Warum passiert uns das und wann kann ich wieder glücklich sein?
Mein Mann sagt das ich nicht den Kopf in den Sand stecken soll und das wir auch noch zu unserem Wunschkind kommen aber es is soooo schwer. Mir ging es die letzte Woche "richtig" gut doch dann dieser hammer. Klar ich gönn es ihr von ganzem Herzen da sie ja nun auch schon 9 ÜZ probiert haben aber ich hab solche Angst ihr am Wochenende ( sie kommen zu besuch) zu begegnen. Die beiden heiraten nächstes Jahr, kriegen jetzt ein baby und wo steh ich/wir?? Bei Null :-(

Es ist so unfair und es tut so unheimlich weh...
Ich wart schon wie ne Irre auf meine Mens damit wir endlich wieder loslegen können doch selbst dann is die Angst sooo groß das es wieder schief geht :-( Ich bin total verzweifelt und weiß nicht mehr weiter..

Oh man ich weiß ich übertreibe vielleicht aber ich will das ich in meinem leben wieder glücklich sein kann... #schmoll

Sorry für das viele #bla

Lg Honey mit #stern im #herzlich

Beitrag von froschi0812 13.04.10 - 09:04 Uhr

Hi Honey....

übertreiben tust du sicherlich nicht. Es sind deine Gefühle und die kann man wohl nicht an und ausknipsen wie eine Nachtischlampe.

Ich kann verstehen, dass dich die Situation belastet...

Mir geht es ähnlich: immer wieder kommen neue schlechte Nachrichten dazu, immer wieder kommen diese "Anfälle" von unbeschreiblicher Traurigkeit...ich selber habe einfach keine "Lust" mehr auf diesen Zustand; dennoch werden wir die Geduld aufbringen müssen, die Zeit ihr Wunder tun zu lassen!

Ich habe mir eine Woche lang überlegt, ob ich meinen Geb. feiern soll. Habe mich jetzt spontan dazu entschlossen; einfach damit mal wieder etwas "SCHÖNES" passiert!

Vielleicht kannst du auch etwas tun: mal nen WE wegfahren...irgendwas, worauf du dich freust!

Ich wünsche dir ganz viel Karf fürs WE und dass du bald dein Baby im Arm halten darfst!#herzlich

Beitrag von dia111 13.04.10 - 09:06 Uhr

Nein du übertreibst nicht.
Laß dich mal #liebdrueck.

Es gibt imme rmomente,wo es dir wieder sehr nahe geht,aber du wirst lernen damit umzugehen,gib dir die Zeit die du brauchst.

Und klar,ist die Angst bei jeder neuen SS dabei,und läßt sich auch nicht abschütteln,es hilft nur positiv denken.

Hatte im Januar meine FG und bin auch recht schnell wieder SS geworden,leider hatte ich dann mein 2.Krümelchen im März wieder gehen lassen müssen.

LG
Diana

Beitrag von bavariana 13.04.10 - 09:40 Uhr

liebe honey,

bitte erwarte nichts übermenschliches von dir. ich glaube, jede frau die selbst ein kind verloren hat, hat anfangs probleme, mit schwangeren in kontakt zu kommen. bei mir ging es sogar so weit, daß ich bei der nachkontrolle beim FA nicht in der lage war, ins wartezimmer zu gehen...

du trauerst um dein sternchen, und diese trauer braucht auch zeit. und daß du da vieles im traum verarbeitest, wundert mich ebenfalls nicht. in der nacht versucht deine seele, das erlebte zu verarbeiten. und da du in den letzten wochen ja auch schlimmes erlebt hast, sind deine träume unruhig und verworren - zumal dann der druck dazu kommt, daß du ja in deinem direkten umfeld mit dem thema neues leben konfrontiert wirst - wobei du doch gerade neues leben hast ziehen lassen müssen.

du wirst wieder glücklich sein honey, bestimmt - aber ich denke halt, daß dein kleines sternchen seine spuren hinterlassen wird.

wenn ich darf, umarm ich dich mal virtuell ganz lieb.

andrea