Noch mal eine Peg Perego frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama06und2010 13.04.10 - 07:44 Uhr

Ich kann mich einfach nicht entscheiden.Und brauch mal jemand der erfahrung hat.

In frage kommt der Pliko P3
der Peg Aria
oder der Si

Beim Aria gefällt mir das er so leicht ist.Aber ob er auch so stabiel ist???
beim Si find ich toll das er sich so toll lenken lässt,aber ob die räder nciht irgentwann anfangen zu harken?

und vom P3 hör ich nur gutes.

Welchen habt ihr und wie zufrieden seit ihr?
danke

Beitrag von sonne108 13.04.10 - 08:32 Uhr

Hallo

den P3 hatten wir selber mal. Ist sehr schwer mit einer Hand zu schieben, was sich spätestens dann bemerkbar macht, wenn man das 2. Kind hat. Deswegen haben wir ihn wieder verkauft.

Den Aria hab ich mir mal angeschaut. Nachteil ist, dass man das Beinteil nicht hochklappen kann. Deshalb kam er für mich nicht in Frage. Wir haben kein Auto und sind viel mit ÖV unterwegs, so dass der Kleine häufig im Buggy schläft. Dazu sollte er schon gerade liegen können.

Den SI kenne ich noch gar nicht.

lg Sabine

Beitrag von babygirlalicia 13.04.10 - 09:48 Uhr

ich habe den pliko p3 und liebe ihn.

aber zu bemängeln gibt es
1. sehr viel plastik dadurch ist er nicht so stabil.
2. sehr schwer zu schieben bei zwei kindern.
3. rückwerts schieben ist bei 2 kindern nicht möglich.

was ich aber toll finde
1. das gurtsytem ist einfach nur klasse
2. das ausehen ist spitze
3. er ist super bequem schon für kleine.
4. er ist wasserdicht und perlt alles super ab was echt klasse ist wenn man den regenschutz mal vergessen hat.
5. liebt meine kleine maus ihn.


lg

Beitrag von karimba 13.04.10 - 09:52 Uhr

Hallo und guten Morgen,

Hab den Aria grad mal gegoogelt.Hätte mir vielleicht zu kleine Räder. Dann schiebt er sich bei Unebenheiten noch schlechter als der Pliko. Vorteil ist sicher die durchgehende Lenkstange, so daß man mit einer Hand besser schieben kann.

LG

Beitrag von kja1985 13.04.10 - 12:24 Uhr

Wir haben den Pliko P3 seit gestern. Mit der Fahrt von Geschäft zu Parkhaus war ich sehr zufrieden #schein

Rein optisch gefällt mir der Hartan ix1 besser, aber ich finde der Peg hat ein paar unschlagbare Vorteile, das Gurtsystem, die riesengroße Liegefläche (passen auch zwei Kinder rein, schon getestet), die Stellfläche für Kleinkinder zwischen dem Lenker und er schiebt sich göttlich. Mal gucken wie lang ich begeistert bin.

Ich höre nur immer der Peg hätte zuviel Plastik, frage mich aber wo der mehr Plastik hat als andere Buggys...