Übelkeit und Appetitlosigkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blondchen75 13.04.10 - 07:48 Uhr

Hallo Zusammen,

ich brauche nochmals eure Hilfe!!!!

Mir ist andauern übel und dadurch habe ich kaum noch Appetit, kann kaum noch etwas essen, da die Übelkeit den ganzen Tag anhält, kann nur noch so etwas wie Butterkäse zu mir nehmen und Kakao trinken. Schon alleine der Gedanke oder Geruch von gekochtem Essen wird mir schlecht. Was soll ich machen???? Was kann ich Essen?

blondchen 75 (7. SSW)

Beitrag von milka2103 13.04.10 - 07:55 Uhr

Also bei mir gehen einfache Laugensemmeln sehr gut, mir ist zwar nicht schlecht aber Appetit hab ich überhaupt keinen... Ich zwing mich einfach zum Essen weil ich merk wie sonst mein Blutdruck in Keller saust ;-)
Probier´s doch mal aus....

Beitrag von blondchen75 13.04.10 - 08:16 Uhr

Hallo Milka,

danke für den Tip, werde meinen Freund gleich mal zum Bäcker schicken, vielleicht klappt es ja...

Hoffe nur, dass die Beschwerden bald vorbei sind, habe mir eine SSW nicht so hart vorgestellt...

LG

Beitrag von -sunshine-1985- 13.04.10 - 08:08 Uhr

Übelkeit und Appetittlosigkeit ist ein Teufelskreis... ich hab mich GEZWUNGEN ne Kleinigkeit zu essen, und die Übelkeit hatte mich dann für kurze Zeit in Ruhe gelassen. Hab ich nichts gegessen, musste ich spucken.
Aber generell musste ich jede zweite Stunde was essen, sonst war die Übelkeit wieder da #aerger
Lg

Beitrag von sunny382 13.04.10 - 08:09 Uhr

Oj ja...das kenne ich #aerger
Mir geht es genauso!

Hast du deinen FA mal gefragt was du gegen Übelkeit nehmen kannst? Wenn ich morgens aufstehen versuche ich immer etwas Zwieback zu essen, damit ich überhaupt was im Magen hab. Allein das fällt mir schon total schwer. Kannst du denn was Obst essen? Kochen kann ich auch nicht mehr. Außer für meine Tochter....da bleibt mir ja nichts anderes übrig.
Du musst auf jedenfall immer viel trinken, sonst hast du auch noch Probleme mit dem Kreislauf.

Lg

Beitrag von blondchen75 13.04.10 - 08:13 Uhr

Mit meiner FÄ habe ich noch nicht gesprochen, habe erst am 21. wieder einen Termin, Obst geht bei mir komischerweise, aber warm garnicht.

Bin ja schon mal beruhigt, dass es mir nicht alleine so geht.

Ich danke dir.

LG

Beitrag von alexandraundtom 13.04.10 - 08:18 Uhr

Hallo!

Also übergeben muß ich mich auch nicht, aber immer, wenn ich längere Zeit nichts gegessen habe wird mir übel...

Ich versuch jetzt über den Tag verteilt immer mal wieder ein stück Obst, Melone schmeckt mir richtig gut! Ist zwar nur Wasser, aber ich finde ist ja immerhin besser als Schoki oder Kekse :-)

LG Alex