AWSM - Frühstück!

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 07:51 Uhr

Guten Morgen, liebe Mädels,

heute decke ich mal wieder den Frühstückstisch. Im Büro ist nicht soooo viel los, deshalb hab ich Zeit für Euch. Ich stelle auch einen Kuchen mit hin, ansonsten alles, was das Herz begehrt.

Heute abend soll unser Auto in die Werkstatt, was bedeutet, daß ich Jule morgen zu Fuß in die Kita bringen muß. Das kostet mich ungefähr ne Stunde Zeit, weil ich ja dann noch zum Bahnhof muß und mit dem Bus zur Arbeit. Sonst fahren Armin und ich gemeinsam mit dem Auto zur Kita und er setzt mich danach vorm Büro ab. Aber nun hat mein Süßer gestern entdeckt, daß bei seiner Arbeit umme Ecke eine Lehrwerkstatt ist. Da will er heute gleich mal nachfragen, ob er das Auto da hinbringen kann. Dann sagen wir bei ATU ab und sparen uns den Weg. Drückt mal die Daumen, daß das klappt.

Jule ist ganz dolle am Sprechen-lernen. "Danke" und "bitte" versucht sie sehr intensiv, ansonsten weiterhin "Hallo" und "Tschüß". Ich übe auch schon immer "Jule" und "Luzie" mit ihr, aber da ist sie noch sehr unwillig. ;-)

In unserer Kita wird grad gebaut. Und das, wo die erst vor einem halben Jahr nach umfangreicher Sanierung eröffnet hat. Anscheinend hat die Baufirma minderwertigen Fliesenkleber genommen, sodaß jetzt in allen Bädern die Fliesen von den Wänden fallen. Was fürn Mist!

Luzia hat grad Ärger mit ihrer "besten" Freundin. Die ist anscheinend so ein bißchen verknallt und kriegt es nicht auf die Reihe, Luzia zu sagen, daß sie lieber Zeit mit Florian verbringen will als mit ihr. Stattdessen erzählt sie, sie hätte soviel zu tun und würde vielleicht später noch mal anrufen .... und meine Große sitzt brav vor dem Telefon und wartet. Gestern hat sie sich bei mir ausgeheult und ich hab ihr gesagt, daß sie Anna mal ordentlich die Meinung geigen soll und sich lieber mit anderen Mädels verabreden soll. Na, mal sehen, was das noch wird.

Ansonsten geht's uns gut. Ich war Freitag endlich mal wieder beim Friseur und sehe sowas von prima aus!

Und was ist bei Euch so los?

Fröhliche Grüße von Swetlana

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 08:57 Uhr

#tasse schlürf... Guten Mor#gaehn Sweety,#liebdrueck
mir platzt heute fast der Kopf und mir ist reichlich schwindelig.#schock
Also bleibe ich auch lieber auf meinem Hintern sitzen und gucke in den #pc.
Ich mache halt alles etwas langsamer und mit viiiiel Pausen...:-(
Eine Lehrwerkstatt ist bestimmt 'ne tolle Alternative, denn da wird ja alles nochmal kontrolliert. #pro, dass es klappt.
In der Kita muss schon wieder gebaut werden? #schock Was isn das fürn Pfusch? Kostet ja alles nix...#klatschHoffentlich fällt nicht noch der Putz von der Decke!:-p
Ja die Probleme der jungen Damen...#augen. Oh Mann ich erinnere mich an die ewigen Diskussionen um Freunschaft usw. mit unserer Tochter. Und das hört nicht auf....

Dir auch einen schönen Tag! #sonne

#liebdrueck Grit

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 09:05 Uhr

Hallo Grit,

Kopfweh und Schwindel? Oh je, Du Arme! Ich schieb Dir mal ein Stück Kuchen rüber. Weißt ja, Süßigkeiten helfen immer. ;-) Wünsche Dir jedenfalls gute Besserung.

Ich find das echt ne Sauerei mit der Kita. Immer dieser Lärm und Staub .... das tut den Mäusen bestimmt nicht gut. Jule hustet schon wieder, nachdem es grad weg war.

Du machst mir ja Hoffnung bzgl. der Diskussionen um Freundschaft und so Zeugs. Luzia ist doch erst elf, wie lange hat's bei Deiner Großen gedauert?

Fröhliche Grüße von Swetlana

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 09:12 Uhr

Bis jetzt...;-)

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 09:13 Uhr

Puh ... noch mindestens zehn Jahre??? Wohnt sie denn noch bei Euch zu Hause?

#schock

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 09:20 Uhr

Klar, zumindest am WE und in den Semesterferien. Sie studiert in Rostock und wir telefonieren halt auch täglich. #verliebt
Als Mama haste nie ausgedient.#rofl

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 09:25 Uhr

Ich bin damals mit knapp 19 ausgezogen. Meine Eltern haben mir sogar die Wohnung besorgt. ;-) Fand ich damals total Klasse. Daß sie mich wohl loswerden wollten, hab ich erst recht spät gerafft. #rofl

Nee, Mama biste immer. Das ist halt so.

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 09:32 Uhr

Na ja richtig ausgezogen bin ich auch erst während des Studiums als ich den grauen #hasi geheiratet habe. Da war ich 21. #kratz
Eine Miniwohnung mieten wir, wenn sie vom Auslandssemester zurück ist, damit sie nicht wieder ins Wohnheim muss. ;-) WGs sind in der Realität doch anders als im Film.#rofl

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 09:35 Uhr

Auslandssemester klingt gut. Was studiert sie denn und in welches Ausland geht sie?

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 09:37 Uhr

Das Kind ist millieugeschädigt #rofl und wird Lehrerin für En und Bio.
Im Oktober gehts nach London.#verliebt Etwas neidisch guck...

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 09:40 Uhr

London klingt gut. Macht bestimmt Spaß und sie lernt das "very british english", auf das unser Englischlehrer immer so viel Wert gelegt hat. ;-) Und falls sie nach dem Studium keinen Job findet, schick sie her. In Brandenburg fehlen massenhaft Lehrer.

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 09:47 Uhr

Bei uns in MV eigentlich auch, aber wenns Geld kostet, verzichtet man lieber auf Neuanstellungen.
Brandenburg wäre aus meiner Sicht schon wegen der Verbeamtung ne gute Idee.

Na ja so doll ist gerade Londoner Englisch nicht aber die Stadt ist Klasse.

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 09:53 Uhr

Ja, da hast Du schon recht. Mein Mann ist ja auch Lehrer, allerdings hat er kein zweites Staatsexamen. Ansonsten aber Studium abgeschlossen. Er hat sich beim Schulamt beworben und die haben ihn nicht genommen, obwohl sie Lehrermangel haben.

Wann ist Deine Tochter denn fertig mit dem Studium?

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 09:57 Uhr

#kratz Du stellst schwierige Fragen.
Sie hat jetzt das 4.Semester angefangen und muss insgesamt bis zum 1. Staatsexamen 10 Semester, glaube ich.#gruebel
Dann noch 2 Jahre Referendariat. Es zieht sich....
Da ist dein Mann wohl gerade in die Wendezeit mit seinem Abschluss geraten? Da ging es vielen so, dass sie keine Referendariatstelle bekamen.#schmoll

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 10:03 Uhr

Ok, das dauert also noch bei ihr. :-)

Nee, keine Wendezeit bei meinem Mann. Er ist aus Hannover, also ein Wessi. Als er mit dem Referendariat begonnen hatte, hat sich seine damalige Frau von ihm scheiden lassen und das hat ihn so fertig gemacht, daß er das Referandariat beim ersten Problem geschmissen hat. :-(

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 10:04 Uhr

#schock Das ist aber bedauerlich.#schmoll
Dabei ist das so ein toller Beruf.
Aber zum Glück hat er ja wieder was gefunden.

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 10:12 Uhr

Na ja, sooo scharf ist er ohnehin nicht darauf, sich vor eine Klasse mit Kindern zu stellen. Er arbeitet seit Jahren im Bereich Erwachsenenbildung, Bewerbungstraining, Jobvermittlung. Das macht ihm Spaß und er kann's auch gut.

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 10:18 Uhr

Na mein grauer #hasi hat ja auch jahrelang Umschüler ausgebildet und ist jetzt noch in solcher Firma.
Aber "richtiger" Lehrer ist für mich das absolut Tollste. #schein
Welche Fächer hatte denn dein Schatz?

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 10:24 Uhr

Geschichte, Erdkunde und Sport. Und Elektriker hat er auch noch gelernt. #cool Im Moment arbeitet er als Jobcoach bei einem Bildungsträger und versucht, langzeitarbeitslose ALG II-Empfänger in Arbeit zu vermitteln. Allerdings hat er sich bei einer Waldorfschule als Lehrer beworben, die suchen ab September. Er ist ja selbst Waldorfschüler gewesen und hat auch eine Waldorflehrer-Ausbildung. Ich glaube, das wäre auch besser für ihn. Bei diesen ewigen Bildungträgern reibt er sich auf und kriegt immer nur Jahresverträge. Als Waldorflehrer verdient man zwar nicht so dolle, aber es gibt wenigstens einen Festvertrag.

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 10:36 Uhr

Na, da muss er aber dann doch vor Kinder!;-) Wenn er die Waldorfausbildung hat, ist es doch gut.
Geschichte habe ich auch.:-p
Oh ja die ewigen Zeitverträge bei den Bildungsfirmen, immer nur eine Maßnahme lang.#augen Der graue #hasi hat erst seit Oktober einen unbefristeten. Weil er nicht mehr Ausbilder sein wollte, macht er jetzt die Systemadministration.


Wo sind heute eigentlich die anderen?#kratz

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 10:40 Uhr

Hatte ich vergessen zu schreiben: Die Waldorfschule sucht Lehrer für Mittelstufe, also ab sechster oder siebter Klasse. Und mein Süßer hat's eher nicht so mit kleinen Kindern, mit größeren kommt er besser klar.

War Dein Mann Lehrer für EDV? Oder wie kommt er vom Ausbilder zum Techniker?

Ich hab die anderen auch schon vermißt. Aber in letzter Zeit war oft weniger los. Vielleicht sind sie alle noch in den Osterferien? Ich glaube, einige Bundesländer haben diese Woche noch frei.

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 10:44 Uhr

Ja, er hat erst Elektriker, dann Fachinformatiker und Systemelektroniker ausgebildet.

Na, 6./7. Klasse ist ja eigentlich gerade der Hammer. Der werden die lieben Kleinen etwas wunderlich, weil sie sich einbilden groß zu sein.#rofl

Na, viele haben zur Zeit einfach Probleme denke ich und lesen zwar mit ( Hallo ihr Lieben), haben aber keine Zeit und Muße zu schreiben.

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 10:50 Uhr

Wem sagst Du das? ICH hätte auch keinen Bock, mich mit Sechstklässlern auseinanderzusetzen. Aber jedem das Seine, oder? :-D

Ja, das stimmt. Sind schon einige, die viel um die Ohren haben im Moment. Von mir ebenfalls ein Hallo an alle Mitleser.

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 13.04.10 - 12:13 Uhr

Upps, jetzt habe ich aber lange gebraucht, um zu antworten. Aber hier tobte gerade das Leben#huepf und die Arbeit macht mal wieder richtig Spaß!#freu

Ich persönlich finde 6.Klässler gar nicht sooo schlimm.;-)

Und 7. Klässler sind unsere Kleinen.:-p Also süüüüß.

#liebdrueck

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 12:23 Uhr

Ich glaube, ich wäre als Lehrer nicht geeignet. Luzia ist ja eher ne ruhige, aber wenn ich mir vorstelle, ne ganze Bande in dem Alter zu haben ... ich würde an die Decke gehen, glaub ich.

Hihi, wenn die Wende nicht gekommen wäre, wäre ich jetzt auch Lehrerin. Ich war damals so sprachbegeistert und wollte halt unbedingt was mit Sprachen machen. Und in der DDR hätte es ja kaum was anderes gegeben, als Lehrer zu werden. Na, besser so, wie es jetzt ist.

#liebdrueck

  • 1
  • 2