Echtholzmöbel...

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von peanutbutter 13.04.10 - 08:21 Uhr

Hallo,

wir haben uns eine Schrankwand bzw. sind 2 Vitrinen und eine Komode gekauft. Fronten sind massives Echtholz, Korpus ist Furnier.
Die Teile stehen jetzt seit ca. 3 Wochen. Die Türen gingen problemlos auf und zu.

Nun stellten wir gestern Abend fest, daß die Türen auf einmal klemmen und nicht mehr passen.

Ist sowas normal bei Echtholz? Woran kann das liegen? Was können wir machen, damit das nicht mehr passiert?

Ich meine wir können doch nicht alles immer monatlich nachjustieren?!

MfG

Peanut

Beitrag von muffin357 13.04.10 - 08:41 Uhr

hi --

es liegt nicht am echtholz, sondern an der Komi: Echt-gegen-Furnier.

es wird Frühling und die Luftfeuchtigkeit ändert sich ...
manche Möbel und Türen reagieren da eben einfach ---

wir müssen z.B. im Haus 3 Türen JEDEN Frühjahr und Winteranfang neu einstellen ...

sowieso, wenn zwei unterschiedliche Holzarten miteinander spielen müssen, kann das bei temperatur und luftfeuchtigkeitsunterschieden jedesmal einstellungen nach sich ziehen, - ist normal.

Beitrag von peanutbutter 13.04.10 - 08:57 Uhr

Danke für deine Antwort.

problem ist nur, daß ich in diesem Zimmer auch Wäsche trocknen muß. Wir stellen aber immer einen elektrischen Luftentfeuchter mit an...

Kann man sonst noch was machen?

Peanut

Beitrag von muffin357 13.04.10 - 09:04 Uhr

na mit wäschetrocknen machst du trotz entfeuchter ja jedesmal ein unterschiedsklima ... da reagiert holz einfach -- es ist ein naturstoff!

da kannst du nix machen -- leb einfach damit, -man krieg Übung im Einstellen *g*