Ich mache mir langsam Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von black_megara 13.04.10 - 09:15 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich habe letzte Woche Donnerstag am Abend mit nem Testamed (25'er) ne hauchzarte zweite Linie erhalten.

Dann hab ich am Samstag, diesmal morgens mit nem Pregnafix (10'er) getestet. Die Linie war nicht stärker als am Donnerstag.

Nun dachte ich ok, teste ich heute früh nochmal, aber auch da war die zweite Linie nicht wirklich kräftiger. Woran kann das denn liegen? Stimmt was mit der Schwangerschaft nicht? Hab ich mich zu früh gefreut oder kann es sein das das Hcg nur langsam bei mir steigt? Hatte so was jemand von euch oder kennt sich damit aus?

Nen Termin beim Gyn hab ich erst nächste Woche Montag.

Hier noch mein ZB (hab aber nur rudimentäre Daten eingetragen):
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=498140&user_id=552272

Liebe Grüße
Jessi

Beitrag von m.lena 13.04.10 - 09:18 Uhr

Also die Stärke der Linie sagt über die Schwangerschaft nix aus - das wichtigste ist, dass die Linie überhaupt erscheint. Also wenn du schon positiv getestet hast, dann lass doch das weitere testen und warte auf den Termin - denn nur der Arzt kann dir eine Schwangerschaft tatsächlich bestätigen.

Beitrag von berry26 13.04.10 - 09:24 Uhr

Hi Jessi,

ein Strich bedeutet schwanger, egal wie stark er ist. Je nach Marke ist der Strich auch immer fast gleich schwach. Habe in meiner ersten SS über eine Woche verteilt 5 Tests mit einem sehr schwachen Strich gemacht. Der wurde nicht stärker und das Ergebnis ist momentan in der Kita.

LG

Judith

Beitrag von black_megara 13.04.10 - 09:38 Uhr

Hi Judith,

na da machst du mir ja Mut.
Ich weiß auch nicht wieso, aber diesmal kann ich das alles nicht so locker sehen wie in meiner ersten Schwangerschaft, ich mach mir irgendwie mehr Sorgen.

Vielleicht liegt es auch an dem Forum hier und das ich mich mehr mit dem Thema auseinandersetzte und vielleicht weil ich inzwischen fast 5 Jahte älter bin ;-)

Ich bin aber schon etwas neidisch, wenn ich bei anderen lese das die ne dicke fette zweite Linie haben #zitter

LG
Jessi

Beitrag von berry26 13.04.10 - 09:47 Uhr

Ich hatte erst bei meiner dritten SS eine dicke Linie vorzuweisen. Ansonsten waren sie immer sehr schwach.

Du musst dir deswegen wirklich keine Sorgen machen. #klee

Beitrag von black_megara 13.04.10 - 10:08 Uhr

Nochmal danke für deine lieben Wort!

Beitrag von juju277 13.04.10 - 11:03 Uhr

Hi,

wieso testen hier so viele mehrfach? Wie stark die Linie ist, ist doch egal, schwanger ist schwanger.
Mach am besten nen Arzttermin aus, dann weißte's ganz genau!

LG juju