Ständig einseitig eingeschlafenes Bein und Arm, kennt das wer?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von rusujo 13.04.10 - 09:17 Uhr

Hallo,

vorab: ich habe einen Arzttermin am Do.

Kennt das wer?
Seit Samstag machen mir ständig das linke Bein und manchmal auch der linke Arm zu schaffen. Das Gefühl ist ähnlich wie ein eingeschlafenes Körperteil das wieder aufwacht. Es herrscht fast die ganze Zeit schon so ein kribbeln, warm- und kalt im wechseln, so unheimlich unangenehm!

Da ich das nicht okay finde, habe ich den Termin (wie gesagt) schon gemacht.
LG

Beitrag von swety.k 13.04.10 - 09:27 Uhr

Hallo,

es könnte von Blockaden oder Verspannungen im Rücken kommen. Ich hatte mal Probleme mit eingeschlafenen Fingern. Dagegen haben dann tatsächlich Rückenmassagen geholfen.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von josili0208 13.04.10 - 10:41 Uhr

Ich tippe auch auf Wirbelsäule, schlimmstenfalls ein Bandscheibenvorfall. Alles Gute!
jo