kindersitz megane cabrio???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tim200872 13.04.10 - 09:17 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Maus ist knapp über 4 Jahre alt, wir haben gerade ein neues Auto gekauft, den Renault Megane Cabrio (altes Modell). Dort sind die Vordersitze an den Seiten ziemlich hochgezogen, so daß unser ebenfalls neuer Kindersitz Graco Aerologic X Komfort in der Mitte irgendwie frei schwebt, er leigt also nur an den Seiten auf dem Autositz auf und ist auch nicht so richtig fest.
Nun wissen wir nicht, ob die Sicherheit für unser Kind gegeben ist oder ob der Sitz ev. durch das Rubbeln beschädigt wird.
Hat jemand einen Vorschlag, was wir machen können, gibt es ev. einen anderen Typ Kindersitz für diese Art von Autositz???

Vielen Dank

Dorit

Beitrag von andalucia05 13.04.10 - 09:55 Uhr

Hallo,

ich persönlich würde keinen neuen Kindersitz kaufen, sondern ein anderes Auto ;-)!
Die Mutter eines Kiga-Freundes meines Kindes hat das gleiche Auto, und es erscheint sehr unpraktisch für Kinder bzw. Menschen auf der Rückbank, und vorne sollen die Kinder eigentlich nicht sitzen!
Vielleicht probiert ihr einfach mal ein paar Sitze durch, direkt im Geschäft, welcher am besten passen würde!

LG, andalucia #sonne

Beitrag von tim200872 13.04.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

die Idee mit dem neuen Auto ist gut :-)

Warum sollen die Kinder aber nicht vorne sitzen?? Laut Bedienungsanleitung dürfen alle Kindersitze vorn montiert werden, man darf bloß die Babys nur rückwärts und ohne Airbag mitnehmen.

Ich habe auch schon Renault direkt angerufen, aber dort meinte der Typ nur, daß es offenbar bloß Sitze für hinten gibt, genau wußte er es aber auch nicht.

Welchen Sitz hat denn die Bekannte von Dir und wo hat sie diesen montiert? Unsere Maus sitzt ja auch so gerne vorne, auch im anderen Auto, das aber einen normalen Beifahrersitz hat.

Vielen Dank

Beitrag von andalucia05 13.04.10 - 10:22 Uhr

Das Kind sitzt vorne in einem Römer Kid (glaube ich). Die Mutter nimmt es aber mit dem Anschnallen nicht so genau #schock!
Die Kinder dürfen schon vorne sitzen, allerdings ist es halt nicht so optimal, eigentlich gehören sie auf die Rückbank!

Das hat dir jetzt bestimmt nicht wirklich weiter geholfen;-), aber vielleicht probiert ihr einfach mal durch, die Sitze fallen ja doch sehr unterschiedlich aus!

LG, andalucia #sonne