DSDS - Tagesthread

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von honey85 13.04.10 - 09:30 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich möcht jetzt mal meinen Senf zu diesem Thema abgeben. Ich hab bisher nur eure Diskussionen gelesen und mir meinen Teil gedacht..

Also erstmal möcht ich erwähnen, dass ich mich auf "Führ mich ans Licht" freue! Ein tolles Lied!

Dann... okay Geschmäcker sind verschieden, aber findet ihr nicht auch, dass Menowin kein gutes Vorbild ist? Ich bin der Meinung, da er echt nur Bockmist gebaut hat und sich manchmal äußerst überheblich und abgehoben zeigt. Was er alles gerissen hat hätte man keinem (!) anderen durchgehen lassen. (man erinnere sich an Helmuts Textlücken...die hat Menowin mittlerweile an Anzahl schon laaange überholt..)

So ich muss dazu sagen, ich fand ihn damals 2005 den Hit! Dann ist er ja in den Knast. Das allein ist meiner Meinung kein Hindernis... ich freute mich eigentlich auch dass er wieder dabei ist. Anfangs fand ich ihn super, ich meine er singt gut, das steht ausser Frage, wirklich, aber ganz ehrlich, menschlich??? Ne, gefällt er mir nicht (mehr). Ich glaube dass er ganz schnell wieder Mist bauen wird. Er ist eiskalt und das merkt man oft genug in den Statements.

Zu dem anderen: ich finde er kommt nett rüber, ich fand ihn nie überheblich oder so was. Singen kann er wahnsinnig gut und er hat immer abgeliefert! So muss es sein und daher würde ich ihm den Sieg mehr als gönnen!

So ich musste meine Meinung mal kundtun, sorry, hab nix besseres zu tun, bin krankgeschrieben ;-)

Mich interessiert nur, wie man so jemanden sympatisch finden kann?? Das ist KEIN Vorbild! Und das nicht wegen dem Knast. Jeder hat ne 2.Chance verdient. Singen kann er, geb ich zu!

Beitrag von altehippe 13.04.10 - 09:46 Uhr

wokann er denn singen? der quietscht#zitter

ach, viele finden doch auch tom cruise voll toll...da sträubt sich bei mir alles.

Beitrag von hellokittyfan-07 13.04.10 - 09:51 Uhr

tom cruise ist ein toller schauspieler und auch ein hübscher mann aber heiraten möcht ich ihn trotzdem nicht :-p und seit ich weiß das er in dieser sekte ist ist er mir unheimlich geworden.
lg.

Beitrag von honey85 13.04.10 - 10:15 Uhr

muss ich dir Recht geben der hat Anfangs besser gesungen. Zuletzt ist er arg quietsch!

Beitrag von hellokittyfan-07 13.04.10 - 09:50 Uhr

huhu ich finde aber das menowin einfach nur super geil singen kann ich bin jedesmal erstarrt wenn er auftritt. der andere ist für mich einfach nur langweilig er bringt immer das gleiche.
zum thema menowin ist eingebildet muss ich sagen das kann er ja auch sein denn er kann ja auch was und jeder der dort behauptet nicht allein kämpfer zu sein und siegen zu wollen lügt. also er ist einfach nur ehlrich in dem er aussagt das er für seinen sieg kämpft. privat muss ich ihn nicht sympatisch finden und was er für bockmist baut ist mir realtiv egal es ist sein leben wie viele promis bauen mist? zerschlagen hotelzimmer verprügeln fotografen ect? also für mich zählt nur was er auf der bühne bringt und da finde ich ihn trotz textfehler oder geleier einfach viel besser.
lg.nicole

Beitrag von kleinehexeanett 13.04.10 - 10:09 Uhr

ich bin auch jedes mal total erstarrt, wenn er singt .... Das liegt aber eher an dem Gezappel was er macht und weil ich jedes Mal seinen Gesichtsausdruck total zum gruseln finde ...

Beitrag von altehippe 13.04.10 - 10:21 Uhr

#rofl

Beitrag von hellokittyfan-07 13.04.10 - 10:28 Uhr

#rofl ja ja lacht nur ich find ihn trotzdem gut vom gesang her und freu mich auf die show am samstag egal wer gewinnt. :-)

Beitrag von nicole1508 13.04.10 - 14:55 Uhr

Ich auch und wie sagt man so schön??Wer zuletzt lacht,lacht am besten...

Beitrag von frau_e_aus_b 13.04.10 - 16:22 Uhr

#rofl genauso gehts mir auch

LG
Steffi

Beitrag von honey85 13.04.10 - 10:20 Uhr

ich finde es gut dass er sagte er sei der Beste - das nehme ich ihm nicht übel. Das hätte jeder dort auf diese Frage gesagt. Der eine mehr - der andere weniger berechtigt dazu.
Man muss an sich glauben das kann man ihm nicht vorwerfen.

Beitrag von anita_kids 13.04.10 - 11:09 Uhr

>>Man muss an sich glauben das kann man ihm nicht vorwerfen. <<

Da stimme ich dir vollkommen zu, würde man das nicht, bräuchte man dort nicht hingehen.

Beitrag von fiori_ 13.04.10 - 10:00 Uhr

Hallo,


denke das gleiche wie Du.

Aber ich denke mal das am Samstag Kotzbrücken Fröhlich gewinnt.

Ich hoffe es zwar nicht, aber meine Befürchtungen gehen in die Richtung.

Ich verstehe auch nicht, wie man den Fröhlich jetzt noch gut finden kann.
Nach allem was er sich geleistet hat.
Aber sind wir doch mal alle gespannt, falls er gewinnt, wie lange er das aushält.
In 1-2 Jahren schaut den kein Pups mehr an, da bin ich mir eigentlich sicher. War doch bisher immer so.
Mark medlock wird sich seinen platz bei Bohlen jedenfalls nicht von Menowin wegnehmen lassen. Deshalb ja jetzt seine neue Single.

Beitrag von hellokittyfan-07 13.04.10 - 10:03 Uhr

naja das hat ja mark niht zu bestimmen und wieso wegnehmen? ich finde mark konnte noch nie singen
Mehrzad kann da besser singen

Beitrag von stoffelschnuckel 13.04.10 - 10:11 Uhr

Hallo.
Was Menowin in seinem Leben verbockt hat oder nciht, geht doch keine Sau was an.
Wieviele "Stars" bauen Schei**e und sind dennoch tolle Vorbilder.
Da gab es Drogen Exzesse, Sauf-Gelagen, Diebstähle, Fahren unter Alkoholeinfluss und wer weiß was noch.
Nur weil er ein "niemand" ist und durch Dsds bekannt (nicht berühmt) wird, zerreissen sich alle das Maul.
ICH finde er kann gut singen, auch wenn er in der letzten Zeit einige Schwachstellen hatte.
na und? Hast du immer einen super Tag?
Ich nicht.

Merzhad (schreibt man den so#kratz) kann auch super singen, aber mir ist der zu glatt.
Ausserdem sieht er permanent zugekifft aus (meine Meinung)

So, das war meine Meinung

LG Schnuckel
p.s. und nein ich bin kein kleiner verliebter menowin-teenie-fan#rofl
p.p.s
ich hätte manuel den einzug ins finale gegönnt

Beitrag von altehippe 13.04.10 - 10:18 Uhr

wie, es geht doch keine sau was an?

ähm, wozu drängelt der sich dann ins fernsehn#klatsch ich denke schon, dass er sich dessen wenigstens bewusst ist.

Beitrag von stoffelschnuckel 13.04.10 - 10:34 Uhr

Aber was FRÜHER war geht keinen was an.
Was jetzt ist, nun gut ich meine jetzt sollte er sich benehmen und das tut er.
Aber NIEMANDEN geht an was er in der Vergangenheit gemacht hat und ihn deshalb als nicht vorbild zu betiteln finde ich persönlich unangebracht.
Ich finde toll, dass er trotz seiner Fehler nun eine 2te Chance hat und diese, wie man sieht und hört auch nutzt.

Würdest du wollen das man in deiner Vergangenheit rum stochert und dich (für eventuelle Fehler) für schlecht hält?

Klar hätte ihm bewusst sein müssen, das alles ans Tageslicht kommt, aber deswegen ist er für mich kein schlechter mensch, denn ES WAR MAL

Beitrag von altehippe 13.04.10 - 10:48 Uhr

na, er spielt doch selbst damit. und ich glaub auch nicht, dass er so weit gekommen wäre ohne seine "skandale".
und er breitet doch auch die krankheit seiner tante medienträchtig aus.
davon mal abgesehn, ist dsds eh voll der mist. talente haben die keine oder schmeißen sie heimlich raus;-)

ps, ich fänds irgendwie abartig, wenn mein kind eine betreuerin mit solch einer strafakte wie menowin hätte. du nicht?

Beitrag von stoffelschnuckel 13.04.10 - 11:02 Uhr

Klar wäre ich alles andere als begeistert, aber was willst du machen?
Du liebst dein kind ja weiter und unterstützt es weiter.
Oder wenn dein kind mist baut sagst du ja auch nicht sein leben ist nun gelaufen.
Verstehst du?
Ich finde es auch nicht toll, das er seine tante mit rein zieht, aber alle anderen ziehen auch alles und jeden mit rein.
merzhad seine freundin (mittlerweile verlobte#augen), manuel das mit den fotos und seine oma.
Keine ahnung.
Schaue liebend gerne die castings bei dsds weil man da so toll lachen kann.
Und diese staffel eigentlich nur, weil der menowin mit seinem gesang mir echt gefällt.
Ein "Star" wird von dsds teilnehmern sowieso keiner.
Wer es nicht alleine schafft, der schafft es auch nicht mit dsds.

Beitrag von honey85 13.04.10 - 11:12 Uhr

er benimmt sich schrecklich! Bekommt von jedem Verständnis dafür dass er abgetaucht war weil die Tante krank ist und hat alle belogen und macht ne Drecks - Show. Und jeder findet ihn trotzdem toll????
Wofür bitte? In Punkto Disziplin ist er der letzte in der Show! Vergangenheit ist egal - haste Recht aber sein Verhalten zeugt nicht von dem eines Vorbildes.
"Ich lüge und es ist ok - denn es ist ja meine zweite Chance. Ich mach ne schlechte Show und es ist ok denn ich kann mir alles erlauben..." Überheblich bis zum Umfallen

Beitrag von juliocesar 13.04.10 - 14:46 Uhr

**jetzt sollte er sich benehmen und das tut er.**
soso, er benimmt sich. Er lässt sich die lippe piercen, arm tätovieren, schwärmt davon, wie geil ihn ganz Deutschland findet, das er sich den Titel nicht wegnehmen lässt (dh er geht davon aus, dass er ihn schon hat), jammert, wie schlecht ihn die anderen im Loft behandelt und zieht aus, meldet sich nicht ab; lernt seinen Text nicht. Er bekommt eine Chance nach der andern und weiss sie nicht zu nutzen.
Talent hat der kleine, weiss Gott. Was seine Vergangenheit betrifft, ok, passe. Aber was er gegenwärtig von sich gibt, wie er sich präsentiert, dass er es nicht nötig hat, sich an die Regeln zu halten, jeder andere wär schon längstens raus. Aber Dieter sorgt schon dafür, dass er gewinnt. DSDS: Dieter sucht den Superstar.
Eigentlich sollte ihm das passieren. Soll er doch gewinnen und nur Dieters Musik machen und im Sumpf versinken. Soll Merzhad zweiter werden und seinen Weg gehen, er wird trotzdem berühmter, weil er die nötige Disziplin und Talent hat. Er braucht DSDS gar nicht, um gross raus zu kommen.

Beitrag von mausichen1988 13.04.10 - 16:46 Uhr

#pro#pro

Beitrag von honey85 13.04.10 - 10:18 Uhr

in punkto Manuel geb ich dir Recht
und was deine Meinung zu Promis die Ausrasten angeht, da bin ich nicht deiner Meinung, denn auch das sind abgehobene "Nicht Vorbilder"
Ich hab nicht jeden Tag nen guten Tag aber ich wriß mich in der Öffentlichkeit zu benehmen ;-)

Beitrag von moonlight83 13.04.10 - 14:27 Uhr

Also komm, Deutschland wählt den neuen Superstar.
Und viele Jugendliche nehmen sich diesen Menowin zum Vorbild und finden es auch noch toll was er macht.
Und dass er über 30 Mal mit dem Gesetz in Konflikt gekommen ist, zeigt doch, dass er in dieser Hinsicht einfach einen schwachen Charakter hat...
Und ob Mehrzad zugekifft aussieht oder nicht, kann am besten der beantworten, der Erfahrung damit hat. :-p

Beitrag von mel-t 13.04.10 - 14:39 Uhr

Also ich find den Merzhad eigentlich recht klar, für den leichten Schlafzimmerblick kann der ja nix.

aber der Herr Fröhlich wirkt auf mich durch seine Hektik und sein übersteigertes Selbstbild immer wie auf Koks oder Speed....besonders wenn der tanzt...

Mfg
Mel-t