Brauche Rat! War heut bei Folikelschau!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von twokidsmum 13.04.10 - 09:43 Uhr

Hallo

Ich hoffe das ich hier richtig bin?

nachdem ich nun Clomi genommen hatte, war ich heute beim US. Der FA sah 2 Folikel mit 8mm Durchmesser.
Heute bin ich bei Zyklustag 10. Ist da 8mm normal und ok? Und wann könnte der Eisprung sein?

Was kann ich noch tun um die Eireifung positiv zu beeinflussen?
Ich trinke Himmbeerblätter und Frauenmanteltee.

Ich nehme auch Metformin.

Für euren Rat schon mal vielen Dank!

lg

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 09:49 Uhr

8mm ist noch ziemlich klein. Wird wohl noch ne Weile dauern.

Mehr kannst du eigentlich nicht machen.


LG und viel Glück #klee
Hasi

Beitrag von twokidsmum 13.04.10 - 09:52 Uhr

Fa meinte das das Ei jeden Tag 2mm wachsen würde. Demnach müßte der Eisprung nächste Woche Montag stattfinden.#gruebel

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 09:53 Uhr

Im optimalen Fall ja. Man sagt so 1-2mm pro Tag. Könnte also auch später werden. Musst du denn nicht nochmal zum US?

Beitrag von twokidsmum 13.04.10 - 09:59 Uhr

Am Freitag schaut er sich es nochmal an und dann wird er mit mir über das Auslösen sprechen! Ich bin schon mal froh, das Clomi überhaupt gewirkt hat und 2 Folikel zu sehen waren!
Er hat von ordentliche Folikel gesprochen, daher hoffe ich das auch alles ok ist#gruebel

lg

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 10:14 Uhr

Naja das ist bei PCO immer so, dass viele Follis vorhanden sind. Wichtig ist, dass ein bis zwei Leitfollis zu sehen sind!

Viel Glück! #klee

Beitrag von twokidsmum 13.04.10 - 10:20 Uhr

Ja 2 Folis hat er auch gesehen wo am wachsen sind. Kann nur hoffen das sie schön weiter wachsen und er am Freitag sehen kann wann der Eisprung kommen könnte damit wir das Timming net verpassen! ;-)

Beitrag von kalle80 13.04.10 - 10:39 Uhr

8mm ist meines wissens zu klein um zu sagen dass sie zum eisprung "bestimmt" sind...bei einer größe von > 10mm kann man davon ausgehen dass sie auch springen.

Beitrag von twokidsmum 13.04.10 - 11:04 Uhr

FA meinte, das es ordendliche Folikel seien und bei ZT 10 ist es noch im Normbereich! Wenn man bedenkt das i vorher gar keine hatte ist 8mm für ZT 10 schon gut und am Freitag werde ich sehen ob sie weiter gewachsen sind!#zitter

Beitrag von kalle80 13.04.10 - 12:08 Uhr

meine FÄ meinte immer unter 10mm kann man noch gar nix sagen. im "normalen" zyklus sind die follis an diesem ZT schon bei 14-16mm.
GSH höhe denk ich ist ok. hat ja noch zeit zum wachsen...
aber der nächste US wird dir sicher aufschluss geben obs noch was wird.

Beitrag von rieke79 13.04.10 - 12:46 Uhr

Für den 10. Zyklustag sind 10mm schon echt gut. #pro
Ein bisschen wachsen müssen sie aber noch.
Ich glaube bei 19-21mm wurde bei mir damals der Eisprung immer ausgelöst.
Lass wachsen, wird schon!! ;-)

LG Rieke#klee

Beitrag von twokidsmum 13.04.10 - 14:13 Uhr

Mein Fa schreib mir auf - 1-2 ordentliche Folikel mit 8mm und das sie noch jeden tag ca 2mm wachsen würden und er eisprung ca am 16-17ZT sein wird. Hatte letztes Jahr vor der FG immer einen Zyklus von 30-32Tagen! Da kommts hin.

Am Freitag macht er nochmal US#zitter