Ovulationsblutung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jewels1985 13.04.10 - 09:59 Uhr

Guten Morgen ihr lieben Urbianerinnen,

ich habe mal eine Frage zu Ovulationsblutungen (Habe erst am Sonntag das erste mal davon gelesen).

Mein ES war am Freitag, da ich Tempi messe, kann ich es auch ganz genau sagen. Am Sonntag habe ich dann eine leichte SB gehabt. Keine Schmerzen, hier und da mal ein Zwicken im Unterbauch, aber nicht schmerzhaft. Hab dann Dr. Google befragt und siehe da. Ovulationsblutung. Ok.

Doch heut ist schon der 3. Tag der SB!! Kennt ihr das? Hattet ihr das schon mal? Wenn ja, wie lange hat es bei euch gedauert?

Habe mal gelesen, das diese Blutung auf extreme Fruchtbarkeit hindeutet, aber mein ES ist ja eindeutig vorbei, oder?

Und habt ihr vielleicht ZB in denen ihr diese Blutung hattet und schwanger geworden seid? Bzw. Beeinträchtigt diese Blutung irgendwie die Einnistung oder einfach das schwanger werden?

Wäre um jeden Tipp und Hinweis dankbar.

Hier nochmal mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=501966&user_id=904251

Vielen lieben Dank!

Eure Jewels mit #stern für immer im Herzen