Was meint ihr zu den Schuhen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mone.engel 13.04.10 - 09:59 Uhr

Guten Morgen,

was würdet ihr zu den Schuhen sagen? Ich brauch für Neele Lauflernschuhe. Sind die dafür geeignet oder doch lieber solche von Elefant. Bis jetzt haben wir immer die von Roobeez an.

Eure Meinungen bitte.

http://www.limango.de/shop/detail/index.php?show=88329

Danke.

LG Simone mit Neele *14.07.09

Beitrag von sparrow1967 13.04.10 - 10:03 Uhr

LaufLERNschuhe braucht kein Mensch.

Die Schuhe sollen die Füße schützen- mehr nicht.

Sie müssen in der Weite passen und in der Länge einen bis 1,5Daumenbreit Platz haben.

Niemals würde ich Schuhe für ein Kind online bestellen.



sparrow

Ürbigens funktioniert Dein Lin nicht- bzw. man muß sich erst bei diesem Verein anmelden, um die Schuhe sehen zu können, wie mir scheint.


Beitrag von mone.engel 13.04.10 - 10:04 Uhr

Die schimpfen sich halt nunmal so.

Mein Mann konnte sie auch sehen und ist auch nicht angemeldet, versteh ich nicht.

Naja egal.

Beitrag von eresa 13.04.10 - 10:24 Uhr

Ich kann sie auch nicht sehen.

Schick doch einen anderen Link von einer anderen Seite

Beitrag von cludevb 13.04.10 - 10:18 Uhr

Hi!

Kein Kind braucht für die ersten Schritte oder vorher Lauflernschuhe, Stoppersocken oder Lederpuschen reichen. Richtige Schuhe mit Sohle brauchst du erst wenn dein Zwerg draussen an der Hand mit dir über die Strasse läuft. In der Wohnung auf keinen Fall und als Deko-Schuhe oder für kurze Wege über trockene Fliesen und co gibts schöne Schuhe ohne feste Sohle;-)

Und online bestellen würd ich auf keinen Fall... die muss man anprobieren, vorn muss genug platz sein, der darf nirgendwo drücken, dein Zwerg sollte darin von anfang an nicht wie auf Stelzen laufen sondern sie gar nicht an den Füssen merken, dann sitzen sie nämlich auch bequem

Mein Kleiner läuft jetzt an 2 Händen auch langsam öfter mit mir draussen rum, z.b. auf dem Weg zum Auto oder zurück, im Supermarkt einfach mal an der Hand rumlaufen und co...

wir haben jetzt seit kurzem diese:
http://shop.deichmann.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/DeichmannDeutschlandOrg-DeichmannB2C-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;sid=RTD5c8484yT5c4X4YsVrvDOtI6fo4KirVKM=?ProductUUID=odOR_c.X3HcAAAEkPYUP.po6&CatalogCategoryID=ccmR_c.bTScAAAEazbb9Vt6g&JumpTo=OfferList&ProductGroup=Kinder

die haben unten denselben stoff wie an der seite, keine sohle, nur unter den fersen und vorne je eine "gummi"fläche damit sie beim laufen nicht rutschen.

LG Clude, Lukas (3) und Michel (11 Mon)

Beitrag von mone.engel 13.04.10 - 10:22 Uhr

Danke,
hab mit meinem Mann jetzt auch beschlossen, das wir lieber mal in einen Schuhladen schauen, im Moment hat sie ja genug Schuhe so in der Art.

LG

Beitrag von nightwitch 13.04.10 - 10:19 Uhr

Hallo,

geht lieber in den nächsten Schuhladen und lasst euch vor Ort beraten.

Oftmals gibt es auch dort günstige Schuhe zu Spottpreisen.

Mal abgesehen davon, bei Limango dauern Bestellungen gerne mal ein paar Wochen. Bis dahin sind die Füsse vielleicht schon zu groß für die Schuhe.

Gruß
Sandra

Beitrag von mone.engel 13.04.10 - 10:24 Uhr

Danke,

werden wir jetzt auch mal machen. Anprobieren ist echt besser, sollen ja gescheite sein.

LG

Beitrag von kathrincat 13.04.10 - 11:18 Uhr

lauflernschuhe, gibt es ja eigentlich nciht, weil die kinder schon laufen, wenn sie die ersten schuhe bekommen, die sollten weich sein und die kinder gut darin laufen können.