ET-1 Baby kündigt sich immer an will dann aber doch nicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von septembermama 13.04.10 - 10:26 Uhr

Hallo,

bin heute bei ET-1 und mein Krümel führt mich jetzt schon an der Nase rum!
Es kündigt sich immer an mit tollen Wehen,die dann auch immer stärker und in kleineren Abständen kommen,aber wirklich raus will es nicht!
Langsam komm ich mir ganz schön veräppelt vor,immer wenn ich daran denke meine Hebi anzurufen,werden die Abstände der Wehen wieder größer und nach und nach werden sie dann auch wieder schwächer.

Weiß wirklich nicht was ich noch machen soll.Das zerrt so an meinen Nerven,ich bin auch schon richtig schlapp.

Morgen kommt meine Hebi wieder,mal abwarten was sie dazu sagt.

Wie geht es euch?Kennt das vieleicht jemand?

Beitrag von dnkim 13.04.10 - 10:33 Uhr

ja ich kenne das#rofl ich war auch davon genervt und im nach hinein war ich doch dankbar drüber.#schwitzdenn somit hat die geburt nicht lange gedauert.mein mm war verstrichen und gmh war schon 4 cm auf.#huepf und wie es dann richtig los ging dauerte das nur 2 stunden.
alles gute

Beitrag von inge79 13.04.10 - 10:35 Uhr

Kenn ich... Wir sind heut früh gegen 7 Uhr ins KH gefahren, weil ich seit 2 Uhr ordentliche Wehen hatte, aller 10 min kamen die dann schon... Und im KH????? Nix #schmoll

Die Hebamme meinte, es könnte trotzdem durchaus sein, das wir heut nochmal kommen - sie haben mir frei gestellt ob ich direkt da bleiben will. Das wollt ich dann doch ne...

Na mal sehen, heißt es also weiter abwarten..

LG
Nadja

Beitrag von s-sue74 13.04.10 - 10:45 Uhr

Hallo,

habe heute ET und es tut sich gar nichts...mir geht es besser den je...um 14 Uhr hab ich einen Termin beim Fa. mal schauen was sie sagt...hab das Gefühl, das geht noch eine Woche...lg silke

Beitrag von katrinkoe 13.04.10 - 11:32 Uhr

Hi,
bei dir tut sich wenigstens etwas.
bin heute et+7 und von wehen nichts in sicht:-(

Beitrag von septembermama 13.04.10 - 12:06 Uhr

Naja man kann es sehen wie man mag,ich hab zwar dauernd Wehen,aber leider tut sich trotzdem nichts.
Es ist schon ganz schön anstrengend.
Ich habe meine anderen Kindern auch nicht ohne Hilfe bekommen,ich hab angst das ich wieder 14 Tage drüber muss bevor Eingeleitet wird.

Gruß Septembermama

Beitrag von 20girli 13.04.10 - 12:32 Uhr

Hi,

das ist doch super...es tut sich was...dein Körper übt und ist somit bestens gerüstet wenn es dann richtig losgeht.

Wenn du jetzt einen Tag oder so hast in dem auf einmal gar nichts mehr ist...null ...dann ist das meist die Ruhe vor dem Sturm. Dann gehts los :-)

Alles gute für euch zwei...und ein bisschen Geduld noch haben.

Ich hatte das auch Tage vorher immer wieder....5 Tage nach ET kam er dann mit Blasensprung innerhalb 35 min.

lg Kerstin