4. Clomi Zyklus und wieder nicht schwanger !! Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von silviaarco 13.04.10 - 10:31 Uhr

Hallo, bin um 4. Clomi Zyklus .. und leider wieder nicht schwanger .. ! Seit längerer Zeit versuchen wir es vergebens. Wer hat Erfahrung ? Welche Mittel gibt es noch ? wie geht es jetzt weiter ? Wer hat ähnliches erlebt ... ! Was gibt es ausser Clomi !
Hab einen regelmässigen Zyklus, ES immer am 17 Zt.. benutze Ovu`s ... Clomi hat bei mir super angeschlagen, am 12. ZT jedesmal ein grosser Leitfollikel ( 22 - 24 mm ) ...
LG Silvia

Beitrag von engel031985 13.04.10 - 10:33 Uhr

hi silvia,
darf man fragen wieso du clomi bekommst wenn du eh nen es hast?#kratz

bei mir ist jetzt der 3.tte clomi-zk und ich bekomme es weil ich keinen es habe...
aber mein fa meinte auch ich soll dem ganzen so ca.3-5 versuche geben.

lg engel

Beitrag von sweetvoxy 13.04.10 - 10:39 Uhr

Huhu Engel,
ich bekomme zum Beispiel auch Clomi und habe meinen ES! Aber evtl. hab ich ne trotzdem ne Eireifungsstörung(Ei springt bevor es reif ist) und zudem klappt es bei uns schon länger nicht und da versuchen sie mich etwas überzustimulieren, damit die Chancen erhöht sind.
6 Veruche machen bei Clomi Sinn, ab da ist die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit durch das Medikament nicht mehr erhöht!
Liebe Grüße
Nina

Beitrag von sweetvoxy 13.04.10 - 10:36 Uhr

Huhu Silvia,
damit ich versuchen kann dir zu helfen, benötige ich noch mehr Informationen!
Von wann bis wann hast du Clomi genommen? 3.-7.ZT oder 5.-9.?
Wie lange versucht ihr es schon und was für Untersuchungen habt ihr schon an euch beiden vornehmen lassen?
Alles Liebe
Nina

Beitrag von silviaarco 13.04.10 - 11:08 Uhr

Hallo Nina,
wir versuchen seit fast 2 Jahren, Clomi hab ich von 5.-9. ZT genommen, 1 Tablette pro Tag ;
Habe eine Schilddrüsenunterfunktion, was aber seit 5 Monaten eingestellt ist : TSH 1,36 ! Nehme L-Tyroxin 50 täglich .. das Sperma von meinem Freund ist gut !

Beitrag von sweetvoxy 13.04.10 - 11:19 Uhr

Sooo, damit lässt sich doch schon mehr anfangen:-)
Also ich nehme es auch vom 5.-9. tag und meine Folis sind bei weitem nicht so groß wie deine! Und bei mir ist es wohl schon gut eingestellt! Es scheint also bei dir gut anzuschlagen!
Hab übrigens auch ne SD-Unterfunktion und nehme 75L-Thyroxin;-) Ist bei mir aber noch nicht gut eingestellt!
Bei Kinderwunsch sollte der Wert aber auf 0,5-1 eingestellt werden, von daher solltest du mit deinem Arzt besprechen, ob deine Dosis nicht noch ein wenig erhöht werden kann! Allerdings ist dein Wert ja schon nah dran!
Wie meine Vorrednerinnen schon sagten, wird der ZS schlecht durch Clomi und die Schleimhaut baut sich schlechter auf!6Zyklen macht Clomi Sinn, danach nicht mehr.
Ich würde mir an deiner Stelle überlegen, ob ich nicht zu einer KiWu-Klinik wechsle(hab heute meinen 1. Termin), denn 2 Jahre sind ne lange Zeit und Clomi ist zwar das Mittel, was die meisten Frauen von ihren Ärzten erstmal verschrieben bekommen, aber es gibt viel bessere und die können dort auch ganz andere Tests machen. Viele Frauenärzte haben keine (oder nur latent) Ahnung von Sterilitätsbehandlung.
Je nachdem, was sie finden, werden sie dir weiterhelfen!
Was sie machen werden, kann ich dir nicht sagen, da es viele Gründe geben kann, warum du nicht schwanger wirst. Es kann sein, dass dein ZS undurchlässig ist und die Spermien keine Möglichkeit haben diese Barriere zu überwinden, oder dass du Antikörper gegen die Spermien bildest oder dass du einfach ne Eireifungsstörung hast(statt Clomi würde man dir da vielleicht Hormonspritzen verordnen)...um nur einige Möglichkeiten zu nennen!
Von daher würd ich mich einfach mal vorstellen(du brauchst ne Überweisung vom FA und dein Männe vom Urologen) und mal schauen, was die sagen! Kann ja nicht schaden!
Alles Liebe
Nina

Beitrag von silviaarco 13.04.10 - 14:10 Uhr

Hallo, vielen Dank für die Auskunft ! Hab heute einen Frauenarzt Termin, ich sprech Ihn mal auf die einzelnen Punkte an.. mein Freund ist gegen eine Kiwuklinik - leider ! Viele Grüsse Silvia