Kein ES=keine Periode oder wie?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sheenaromone 13.04.10 - 10:33 Uhr

Hallo zusammen!

Ich habe mal eine Frage, ich hoffe jemand kann sie mir beantworten. Habe seit Anfang Januar die Pille abgesetzt, und zwei mal hintereinander genau nach 30 Tagen die Periode bekommen. In diesem dritten Monate allerdings bin ich am 33. Tag angekommen, und warte dementsprechend auf meine Tage - ich hatte bis vorgestern einen 1-wöchigen unangenehmen Pilz, kann ja sein dass deswegen alles ein bisschen durcheinander geraten ist.
Was aber auch sein kann: dass ich gar keinen Eisprung hatte! Hab meinen Schleim genau beobachtet, und da war meiner Meinung nach kein Eisprung drin zu erkennen -hab das auch genau so meiner FA erzählt, und sie meinte ebenfalls, dass kein ES da gewesen sein könnte.
So, lange Vorgeschichte, und jetzt komme ich zu meiner eigentlichen Frage:
nehmen wir mal an, dass ich keinen ES hatte, und dass ich jetzt auch meine Tage erstmal nicht bekomme - kann es sein, dass ich dann demnächst doch noch einen ES haben werde, ohne dass ich meine Tage jetzt bekomme, und noch schwanger werden kann? Oder müssen jetzt erstmal meine Tage kommen, damit der Zyklus wieder von vorne beginnen kann?
Versteht überhaupt jemand, was ich meine :-)?

Danke im Voraus!
LG,
die verzweifelte-obwohl-sie-sich-vorgenommen-hat-locker-zu-bleiben-Sheena

Beitrag von petramik 13.04.10 - 10:47 Uhr

Hallo,

also auch ohne ES bekommst Du Deine Tag. Schwanger bist Du nicht? Bei mir war das nach absetzen der Pille auch so, das ich mal sehr lange keine Regel hatte. Muss sich alles erst mal einspielen.

Ob Du noch einen ES bekommst kann man so nicht sagen. Geh einfach nach Deinem Gefühl und setzt dann Bienchen. Schaden tut ja auf keinen Fall;-). Ansonsten hilft nur abwarten oder nochmal mit der FÄ sprechen.

LG Petra#blume

Beitrag von eduard77 13.04.10 - 10:47 Uhr

Huhu,

ich bin mir nicht wirklich sicher, aber soweit ich weiß ist beides möglich.

Also: es kann sein, dass Du keine Mens bekommst und einen sehr verspäteten ES hast.

Oder: Die Mens kommt ohne, dass vorher ein ES da war. Dann startest Du halt neu.

Ich hoffe, das wars was Du wissen wolltest?!#kratz;-)

LG Silke

Beitrag von sweetvoxy 13.04.10 - 10:52 Uhr

*g* Hallo Sheena!
Ich musste schmunzeln, als ich deinen Beitrag gelesen hab! Ruhig bleiben ist immer leichter gesagt als getan^^
Also Hoffnungen auf eine SS kann ich dir nicht machen, aber ich kann sie dir auch nicht nehmen:
Man bekommt seine Regel auch dann, wenn in dem Zyklus kein ES stattgefunden hat! Die Mens ist also kein sicheres Zeichen für einen ES!
Du musst deine Mens allerdings nicht kriegen, um schwanger zu werden! Es kann genauso sein, dass du nen ES hattest und dass deine Mens nicht kommt, weil du schwanger bist! Aber es kann eben auch sein, dass sich dein Zyklus erst einpendeln muss und du von daher etwas länger auf deine Mens warten musst!
Es kann auch sein, dass dein ES jetzt erst noch kommt! Und: Nur am ZS kannst weder du noch der FA erkennen, ob ein ES stattgefunden hat oder nicht!
Von daher kannst du nur abwarten und Tee trinken und wenn deine Tage gar nicht eintrudeln sollten, dann würd ich zum Arzt gehen! Der kann dann nen Test machen und wenn du nicht schwanger bist dir ein Mittel geben, um die Mens auszulösen! Vielleicht führst du(falls du nicht schwanger sein solltest) demnächst einfach mal ein Zyklusblatt, dann kannst du zumindest erkennen, ob und wann du nen ES hattest und wann es sich zu hibbeln lohnt und wann nicht;-)
Alles Liebe
Nina