Wann Schwanger nach Frühabort????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jessyleine87 13.04.10 - 10:58 Uhr

Hi,

wann wurdet ihr wieder Schwanger nach frühabort??

Kamen eure Tage wie gehabt weiter nach dem Abort?

Wie war das bei euch???

#danke

Beitrag von mumpeltrine 13.04.10 - 11:00 Uhr

Ich hatte recht früh einen Abort (Anfang 6. SSW) und bin gleich im nächsten Zyklus wieder schwanger geworden!

Meine Mens war ganz normal, wie immer!

LG und viel Glück!

Beitrag von jessyleine87 13.04.10 - 11:09 Uhr

Ja bei mir war es rechnerisch die 4+0 SSW

Wenn mein Zyklus normal weiter geht müsst meine Fruchtbaren Tage bereits nächste Woche sein.
Hätte ich so was gewusst hätte ich garkeinen SST gemacht, meine Tage hätten am 7.4. kommen müssen kamen aber nicht,hatte dann 2 Tests gemacht waren beide positiv,war dann noch beim Frauenarzt der war auch positiv und am 10.4 war dann der Abort.
Hätte ich nicht getestet hätte ich meine Mens einfach drei Tage später bekommen und hätte garnichts davon gewusst,meinte auch die Ärztin im KH.
Schon doof so was.
Dann könnte es ja sein das nächste Woche schon fruchtbare zeit ist, oder ist das alles noch so früh??
Was meinst du???

Beitrag von mumpeltrine 13.04.10 - 11:11 Uhr

Viele Frauen haben natürlich Abgänge, ohne das sie es merken! Es fällt einem erst auf, wenn man den Kinderwunsch hat und sich damit beschäftigt.

Klar kannst du wieder üben! Mußt du nochmal zum Arzt, um den HCG-Wert zu bestimmen?

Beitrag von jessyleine87 13.04.10 - 11:21 Uhr

Ich weiß es nicht,die Ärztin im KH hatte mich nur Untersucht, noch einen SST gemacht und mich gefragt was für eine Blutgruppe ich hätte wegen einer möglichen Impfung, da ich aber Resus positiv bin ist das nicht nötig.
Ehrlich gesagt weiß ich nicht was ich jetzt noch machen muss.
Arzt oder nicht?
Ich war auch ehrlich gesagt so neben mir das ich mir alles angehört habe,ich aber ihrgend wie bisschen abwesend war.

Beitrag von mumpeltrine 13.04.10 - 11:26 Uhr

Eigentlich muß der HCG-Wert nochmal geprüft werden, um sicher zu gehen, dass er auf "0" steht. Frag deinen FA nochmal!

Beitrag von nessa79 13.04.10 - 11:04 Uhr

Hallo!
Meinst Du mit Frühabort dass es von allein wieder abgegangen ist? Wenn ja, ich hatte Ende Februar einen frühen Abgang. Habe leider vor Nmt getestet und bekam meine Mens mit zwei Tagen Verspätung :-( Und im Zyklus drauf hatte ich genauso wie immer meinen Eisprung, hatte bei Es+6 einen Krebsvorsorgetermin um den Arzt zu fragen ob wir hätten warten sollen und er verneinte. Hatten nämlich um den Es nicht verhütet. Und ich wurde tatsächlich schwanger, direkt im Zyklus nach dem Abgang. Leider endetet diese Schwangerschaft gleich Ende März, das war dann eine Fehlgeburt bei 5+4 :-(
Fa meinte darauf hin dass ich wohl zu schnell wieder schwanger geworden bin und sagte er hätte nie gesagt dass wir gleich wieder los legen dürfen #kratz Da hab ich dann wohl wegen der Hormone was falsch verstanden #klatsch #augen
Jetzt hat er aber deutlich gesagt dass wir 2 besser 3 Zyklen abwarten sollen. Sind jetzt im 1. nach Fg, hatte gerade meinen Es und schön verhütet... :-(
LG
Nessa

Beitrag von nessa79 13.04.10 - 11:06 Uhr

Äh... nee, hab den Arzt bei dem Termin gefragt und nicht den Termin gemacht um zu fragen #klatsch Erst lesen, dann abschicken #schein

Ach ja, und meine Mens war bei dem ersten Abgang ganz normal. Und bei der Fg war sie sehr stark und länger als sonst

Beitrag von jessyleine87 13.04.10 - 11:15 Uhr

Ja genau so war es bei mir hatte auch mit Clearblue Wochenbestimmung vor dem mens Termin getestet, war schwanger.
Dann kam auch meine mens nicht, leider dann 3 Tage nach normalem mens Termin, bin dann auch gleich ins KH und die hatten mich untersucht und noch einen Test gemacht der war dann leider auch schon negativ.
Ich weiß auch nicht was ich jetzt machen soll.
Die Ärztin meinte das wenn es so früh abgeht etwas nicht gestimmt hat und die Natur dann nachhelfe??!!!
Wenn alles inordnung ist geht es ja nicht einfach so weg,denke ich mal!!!????

Beitrag von nessa79 13.04.10 - 11:47 Uhr

Das denke ich auch, wenn etwas nicht in Ordnung ist geht es von allein ab, sagt man ja so. Ist denke ich auch wenn es weh tut richtig so. Stell Dir vor man müsste mit einem schwerstbehinderten Kind leben, das wäre für alle nicht angenehm... Man sagt ja dass jede Frau mind. einmal schwanger war und es gar nicht bemerkte weil es mit einer Mens wieder abgegangen ist und es für eine verspätete Mens gehalten hat.
Der Vorgang Befruchtung, Einnistung und dann das Krümelchen halten ist ja so kompliziert, da passieren halt auch oft Fehler...

Allerdings denke ich man sollte vielleicht wenn es mehrmals vorkommt mal alles durchchecken lassen. Nachdem ich beim letzten Mal ja schon über NMT war und dann erst getestet habe, Arzt Ss bestätigte und es dann wieder abging habe ich mir gesagt dass ich das nicht noch ein 3. Mal miterleben möchte.
Ich warte jetzt auf meine übernächste Mens und dann lasse ich erst mal ein Hormonbild machen.
Am Freitag gehe ich zu einem Arzt der auf Schilddrüse spezialisiert ist und lasse die Werte prüfen.
Ich möchte lieber erst einmal alles durchchecken lassen um zu wissen dass es kein Fehler bei mir war, sondern wirklich nur ein Fehler der Natur.

Beitrag von tosse10 13.04.10 - 11:39 Uhr

Hallo,

ich hatte eine Fehlgeburt bei 5+1 mit AS, da die Blutung so extrem war.

Auf anraten der Hebi und der beiden Gyns warten wir einige Zeit ab. Ich würde gerne nach der ersten Blutung, die jeden Moment eintrudeln sollte, wieder üben. Aber mein Mann ist noch unschlüssig, da eigentlich von 2-3 Blutungen die Rede war, bzw. 3 Monaten. Geübt wird halt nur wenn 2 dahinter stehen, sonst gibt es halt noch was länger Kondome. Letzte Woche war ich zum Blut abnehmen, wegen dem HCG, da ich nichts gehört habe ist der Wert in Ordnung. Anfang Mai will sie noch mal alles durchchecken.

Meine Zyklen waren bisher immer eher kurz 27-28 Tage. Aufgrund der FG habe ich mein erstes ZB angefangen. Einfach um zu sehen ob wieder alles geht. Wenn du schauen magst, es ist in der VK.

LG