Hometrainer/Ergometer- wie fange ich damit am besten an??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schokoholic 13.04.10 - 11:06 Uhr

Hallo,

wir haben einen fast unbenutzten #schein Hometrainer = Fahrrad zuhause und ich wollte ihn jetzt mal nutzen... #schwitz

Wie fängt man da am besten an?
Welche "Gänge"nimmt man ,wann steigert man die Zeit, wie lange trainiert man usw.?

Dankeschön,Schoko

Beitrag von lene77 13.04.10 - 11:34 Uhr

Hallo,

Du solltest ihn so benutzen das Du Dich nicht quälen musst. Keine allzu hohen Gänge, keine enorme Geschwindigkeit. Wenn Du Dich beim trainieren noch vernünftig unterhalten könntest, dann ist es Ok.
Und die Dauer? Wie gesagt, nichts erzwingen. Je nachdem wieviel Ausdauer Du zu anfang hast trainierst Du ... und steigerst dann wenn Du merkst das noch was geht!

LG, Marlene