Wie zuverlässig ist...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 05biene81 13.04.10 - 11:17 Uhr

ein SST, wenn ich ihn am NMT+1 gemacht habe????

Hallo Mädels,

ich habe meinen ES mit Predalon ausgelöst und diesen auch nachgespritzt, dass letzte Mal vor 8 Tagen...
Meine Ovus wurden nach der letzten Spritze immer blasser und gestern war der SST (nen Billigtest) ganz blass und heute früh war der SST mit dem Morgenurin negativ....

Nun bin ich ja heute NMT+1 und habe noch nen digitalen Clearblue zu Hause liegen und der ist ja empfindlicher als die Billigtest. Was meint ihr....ist der wirklich positiv oder kommt das Ergebnis doch noch vom Predalon???

LG Biene

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 11:20 Uhr

Bei NMT+1 müsste der Test schon eindeutig positiv sein! :-(


LG
Hasi

Beitrag von 05biene81 13.04.10 - 11:22 Uhr

Der digitale Clearblue sagt "schwanger" (Bild ist in VK)

Meinst du ich kann dem wirklich glauben?

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 11:25 Uhr

Ui na dann ist es was anderes! Sieht garnicht so schlecht aus! ;-) Wann war die letzte Predalonspritze?

Ich würde einen BT machen lassen!

Beitrag von 05biene81 13.04.10 - 11:27 Uhr

Die war vor 8 Tagen.... meine Ärztin meinte das Predalon müsste nach 6 Tagen abgebaut sein und meine Testreihe hatte das ja auch bewiesen...

Ich werde morgen nochmal nen Test wagen und dann in der Praxis anrufen.

Danke Dir!!!

Dir wünsche ich auch nochmal eine schöne Schwangerschaft...

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 11:29 Uhr

Erst hätte ich gesagt, dass Predalon bis zu 10 Tage nachweisbar ist. Aber wenn du den Beweis deiner Testreihe hast, sieht es ganz gut aus! ;-)

Wünsch dir ganz viel Glück! #klee

Beitrag von 05biene81 13.04.10 - 11:31 Uhr

Ja das mit den 10 Tagen weiß ich, aber der andere SST war ja negativ und das war nen 20ziger Test.... der von Clearblue ist meines Erachtens ja empfindlicher.

Sorry, ich bin ein wenig aufgeregt #zitter

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 11:33 Uhr

Der Clearblue ist ein 25er und eigentlich sehr zuverlässig! :-)

Ist doch verständlich, dass du aufgeregt bist! ;-)

Beitrag von 05biene81 13.04.10 - 11:36 Uhr

Weißt du wieviel HCG in der Predalonspritze drin ist???

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 11:37 Uhr

In einer Spritze sind 5000 Einheiten drin. Aber ob das jetzt reines HCG ist? Keine Ahnung! #gruebel

Beitrag von 05biene81 13.04.10 - 11:43 Uhr

Schade... aber ich teste in 2 Tagen nochmal...

Beitrag von betzedeiwelche 13.04.10 - 15:36 Uhr

An NMT negativ ist meist dann auch so, sorry aber das ein Clearblue empfindlicher ist als ein billig Test würde ich nicht sagen. Ich hatte z.B. mit nem billig Test an TF+8 schon positiv getestet weil es ein 25er war ein Clearblue hätte da noch gut negativ sein können da es ein 50er Test ist. GLG Betzy