baby oder pille?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nickycuz 13.04.10 - 11:23 Uhr

in 7 wochen bekommen wir ein welpen. freueh mich schon voll darauf weil nach meiner fg habe ich dann endlich wieder was worum ich mich kuemmern muss! naja ich muesste bald meine tage bekommen weil schwanger denke ich mal bin ich nicht. waere ja zufall so ein monat noach fg. naja jetzt bin ich schwer am ueber legen erstmal pause und mich voll und ganz auf meine kleine und den welpen zu konzentieren.

was meint ihr?

Beitrag von tarra 13.04.10 - 11:53 Uhr

Hallo

Hast du Unterstützung von deinem Mann mit dem Welpen?
Wenn der KIWU nicht zu gross wäre, ist es sicher von Vorteil wenn du erst etwas Zeit verbringen könntest mit dem Hundi. Aber bis das Baby ja dann kommen würde ist der kleine auch schon etwas grösser....

Hör auf dein Bauchgefühl und sprich mit deinem Mann

Alles Liebe
Tarra
:-)

p.s. die sich grad selber über einen Welpen freuen kann der ende April bei ihr einzieht!

Beitrag von julie1108 13.04.10 - 12:18 Uhr

Hallo,

also ich habe selber zwei Hunde und die bereichern mein Leben sehr. Es ist natürlich auch eine Menge Arbeit. Deswegen würde ich - falls es dein erster Hund ist - und dein Kinderwunsch nicht dringend ist - erstmal abwarten, bis du den kleinen Stubenrein hast und er aus der Junghundphase raus ist. Nicht das er hinterher zu kurz kommt oder es für dich während der Schwangerschaft zu anstrengend wird, da er ja am Anfang auch super oft Gassi muss und aus Versehen in die Wohnung pinkelt :-), zum Clown wird usw..

Aber im Endeffekt muss du das ja selbst wissen. Ich wünsche dir auf jeden Fall schon mal viel Spaß mit dem Kleinen.

GLG Julie mit #stern ganz fest im #herzlich

Beitrag von bavariana 13.04.10 - 13:43 Uhr

liebe nicky,

auch ich denke, daß es von vorteil ist, ein bißchen zeit ins land gehen zu lassen, und erst wieder fest im leben zu stehen.

eine fehlgeburt ist einfach nichts, wo man einfach mal darüber hinweggehen kann.

ein kleiner hund ist sicherlich eine bereicherung, na ja, und ein bißchen training für ein späteres kind ist es zugleich auch noch ;-)

alles liebe
andrea