bin soo traurig guckt bitte mal...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anna-85- 13.04.10 - 11:31 Uhr

hallo mädels hoffe euch gehts besser als mir..

bin heute am zt 44 komme gerade vom arzt mehr als ne hoch aufgebaute schleimhaut war wieder nicht zu sehen habe kaum noch hoffnung auf ne schwanger schaft war vor 2 wochen schonmal bei arzt und da war auch ne gut aufgebaute schleimhaut zusehen und der arzt sagte es wäre ein gutes zeichen

meine Zykluslänge ist so 28 bis max. 33 tage!

haben heute blut abgenommen wegen hcg wert morgen abend bekomme ich das ergebniss!

es gibt es wohl das sie die krümmel spät zeigen aber soo spät?

aber man müsste doch langsam mal was sehen oder was meint ihr?

habe vermehrt ausfulß und ziehen in den leisten!

habt ihr einen tipp für mich? was das sein könnte oder wie ic mich verhalten soll bin echt verzweifelt

lg die Anna:-p

Beitrag von hasi59 13.04.10 - 11:35 Uhr

Würde denn schonmal eine Schwangerschaft bestätigt, wenn du davon ausgehst, dass du schwanger bist?

Eine hoch aufgebaute Schleimhaut muss nicht gleich schwanger bedeuten!


LG
Hasi

Beitrag von sannymaeusl 13.04.10 - 14:01 Uhr

Huhu Hasi,

bei Anna hat aufgrund des Verdachtes gestern in ihrem KIWU(waren bis jetzt nur zum Erstgespräch da) angerufen und nach dem HCG Wert gefragt. Und die Schwester am Telefon meinte nur " Ihr HCG ist gestiegen, wie hoch werde ich Ihnen aber nicht sagen! Die meisten Frauen machen sich nur verrückt!"

Und Testen mag sie wohl nicht so recht.

LG Sanny

Beitrag von kolbo-sauri 13.04.10 - 11:44 Uhr

Hallo,

mach doch mal nen Test!

VG

Beitrag von petra2105 13.04.10 - 13:52 Uhr

Hallo

Warte doch einfach deine Blutwerte ab .
Sonst macht man sich noch mehr verrückt .



Drücke dir die Daumen


Gruss Petra

Beitrag von betzedeiwelche 13.04.10 - 15:33 Uhr

Frage mich auch wieso denn vorher noch nicht mal ein BT gemacht wurde, oder wurde er gemacht das kann man jetzt nicht rauslesen. WEnn schon ein BT positiv war hätte man doch auch einfach in 2-3 Tages Abständen wieder testen können. Es gibt die sogenannten Nesthocker nur ist in Deiner Nachricht nicht ersichtlich was gemacht wurde und wie es zum 44. ZT kommt. Hattest Du Es ausgelöst oder weiß man gar nicht wann ES war. Sorry so ganz ohne Hintergrundwissen kann man da jetzt nix sagen. GLG Betzy