Der Weg zur Kinderwunschpraxis - wie funktioniert das ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baby23 13.04.10 - 11:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage an alle, die diesen Weg schon gegangen sind.
Wie läuft sowas, wenn man sich Gedanken über eine künstliche Befruchtung macht ? Wohin muss man dann zuerst, zum Frauenarzt oder direkt ins KiWu-Zentrum bzw. in eine solche Praxis ?
Mein Frauenarzt kennt ja meine Geschichte, dem brauche ich sie nicht mehr zu erzählen, ich möchte, dass uns so schnell wie mgl. geholfen wird, da ich vermute, dass auf normalem Weg nix mehr geht und jünger werde ich ja auch nicht. #schmoll
Also was müssen wir zuerst machen und wie läuft das Ganze dann ab ?

Wäre dankbar über Eure Tips !!!

LG, baby23

Beitrag von kleinerknuddel 13.04.10 - 11:51 Uhr

Hallo baby,

wenn dich deine frauenärztin kennt wo ist das Problem das du nach einer Überweisung fragst. Schau doch mal im Internet und rufe dort direkt mal an die können es dir genau sagen.

Dann noch was was sollen wir 40Jährigen denn sagen wenn du sagst du bist nicht mehr die jünste?#augen;-)

LG Marion

Beitrag von reinboff 13.04.10 - 11:58 Uhr

Deine Frauenärztin muss dir eine Überweisung ausstellen und dann suchst du dir eine KiWu-Klinik deiner Wahl.

Beitrag von kaskarta 13.04.10 - 12:02 Uhr

du kannst direckt in einer kiwu praxis/klinik einen termin machen und dir von deiner FA oder deine HA eine überweüsung geben lassen.
Dann musst du, je nach praxis eine entsprechend lange wartezeit einplanen, waren bei mir 3 monate, am termin berät der arzt dich und einen mann erstmal unterhält sich mit euch über eure krankengeschichte und schlägt dan eventuell eine zyklus monitoring vor, d.h. blutabnehmen am 3-5 tag einmal und US kurz vorm ES nochmal und c.a. 10 tage nach dem ES nochmal

Beitrag von rotes-berlin 13.04.10 - 13:14 Uhr

Es gibt viele Wege,

du kannst dir einfach so einen Termin in einer KiWu Praxis/Klinik geben lassen, auch ohne Überweisung. Aber dann kostet euch das 20€ Gebühr (10€ für jeden). Oder ihr lasst euch BEIDE eine Überweisung von einem anderem Arzt geben (Hausarzt, FA, Urologe ect..).

ODER du sprichst einfach mal mit deinem FA darüber. Vielleicht kann er dir eine Klinik/Praxis empfehlen und dir eine Überweisung geben (die für deinen Mann nicht vergessen).