Tolle Mamas für Euch!!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von maus151 13.04.10 - 11:46 Uhr

Bevor ich Mama wurde,
stolperte ich nie über Spielzeug oder vergaß
den Text eines Gute-Nacht-Liedes.
Ich machte mir keine Sorgen darüber, ob
meine Pflanzen giftig sind oder nicht.
Ich machte mir nie Gedanken übers Impfen.

Bevor ich Mama wurde hat mich nie jemand
vollgekotzt, vollgeschissen, angenagt,
vollgepieselt.
Ich war im Vollbesitz meiner geistigen
Kräfte. Ich schlief jede Nacht durch.

Bevor ich Mama wurde, musste ich nie ein
schreiendes Kind festhalten, damit Ärzte es
untersuchen können.
Oder ihm eine Spritze geben.
Ich hatte nie in tränenüberströmte Augen
gesehen und dann selbst angefangen zu
weinen. Ich war nie überglücklich über
ein einfaches Grinsen.
Ich saß nie zu später Stunde wach, nur um
einem Baby beim Schlafen zuzusehen.

Bevor ich Mama wurde, hielt ich nie ein Baby
im Arm und wollte es einfach nicht ins Bett
legen.
Ich kannte nicht das Gefühl, dass mein Herz
in tausend Stücke zerbricht, wenn ich den
Schmerz nicht stoppen kann.
Ich wusste nicht, dass etwas so Kleines mein
Leben so stark beeinflussen kann.
Ich wusste nicht, dass ich jemanden so
lieben
kann.
Ich wusste nicht, wie sehr ich es lieben
würde, Mama zu sein.

Bevor ich Mama wurde - kannte ich das Gefühl
nicht, wenn mein Herz außerhalb meines
Körpers ist.
Ich wusste nicht, wie toll es sich anfühlt,
ein hungriges Baby zu füttern.
Ich kannte nicht diese Bande zwischen einer
Mutter und ihrem Kind.
Ich wusste nicht, dass ich mich durch so
etwas
Kleines so wichtig und glücklich fühlen
kann.

Bevor ich Mama wurde - stand ich nie mitten
in der Nacht alle 10 Minuten auf, um zu
sehen, ob alles ok ist.
Ich kannte nicht die Wärme, die Freude, die
Liebe, den Herzschmerz, das Erstaunen und
die Befriedigung des Mutterseins.
Ich wusste nicht, dass ich fähig bin, so
viel
zu fühlen - bevor ich Mama wurde.

Schicke das an jemanden, von dem du denkst,
sie ist eine tolle Mama.
Ich habe es gerade getan.

Und denke daran: Hinter jeder erfolgreichen
Mutter steht...

...ein Korb mit dreckiger Wäsche ! ! !

Beitrag von schnuffel0704 13.04.10 - 19:08 Uhr

Hallo,
super schönes Gedicht, hab Tränen in den Augen.
Aber es simmt, von Anfang bis Ende.
LG, Tanja

Beitrag von worker7 13.04.10 - 22:08 Uhr

heul is das toll.....der hammer is dass ich mich immer wieder dabei ertappe meinem baby beim schlafen zu zu sehen......und auch der rest ist wie aus dem wahren leben. einfach hammer..........
lg sandra mit seelig schlummerndem baby