Wann wird Geburt nicht verhindert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deschnegge 13.04.10 - 11:51 Uhr

Hallo!

Ich lag vor kurzem mit vorzeitigen Wehen im KH.Da war ich 32. SSW.
Nun muss ich 600mg Magnesium nehmen und schonen.

Jetzt würde mich interessieren, ab welcher Woche ne Geburt nicht mehr verhindert wird bzw Wehen okay sind?

Haben auch bis 37+0 #sexverbot, wegen dem wehenauslösenden Hormon.

Wann kann ich Magnesium absetzen?

LG
deschnegge+Minizicke 34.SSW

Beitrag von 4kids. 13.04.10 - 11:52 Uhr

Bei uns im KH bei 36+0

Beitrag von tuttifruttihh 13.04.10 - 11:52 Uhr

Also bei meiner Freundin (Zwillingsschwangerschaft) war immer die 36.SSW das Ziel, denn dann ist die Lungenreife abgeschlossen. Hat sie aber leider nicht geschafft und die Kleinen sind in der 34.SSW gekommen.

Beitrag von deschnegge 13.04.10 - 11:55 Uhr

Lungenreife hab ich im KH bekommen.

Beitrag von maxi4188 13.04.10 - 11:54 Uhr

ehrlich gesagt würde ich das auch gerne wissen weil ich die letzten 2 tage mit wehen rumlief nachdem ich das neue kizi der kiddis und das halbe wohnzimmer der neuen wohnung gestrichen habe

ich weiß das es eigentlich zuviel war aber was soll ich denn machen haben erst letzten samstag die schlüssel bekommen und ziehen spätestens am 26.4 um


bin heute 33+6 und der bauch ist weiter unten als er bei meinem sohn am tag der geburt war (er lag auch nicht fest im becken als wir im KH ankamen) sind ja noch 3 wochen bis sie kein frühchen mehr ist

habe aber mal gehört das ab der 35 ssw nicht mehr aufgehalten wird stimmt das???



lg maxi mit maurice 19M. + kira 34ssw

Beitrag von schmuseschaf 13.04.10 - 11:54 Uhr

Magnesium absetzen kannst du wenn dein Arzt dir das sagt.

In der Regel wird eine Geburt nach der 37. SSW nicht mehr aufgehalten.

Wenn das Kind allerdings in der Entwicklung hinten dran ist, dann ist es eine individuell zu treffende Entscheidung.

Beitrag von twix08 13.04.10 - 11:59 Uhr

Hi,

also wann du deine Medis absetzt kannst, kann ich auch nicht sagen.

Ich erzähle mal von mir (was ja nicht umbedingt heißen muss, das es überall so gehandhabt wird- also nicht verrückt machen,ok?):

Ich bin vor knapp 2 Wochen mit einem GMH von ca. 9mm und vorzeitigen Wehen ins KH gekommen ( Bin erst 25.SSW gewesen).
Ich habe nur so lange einen Wehenhemmer bekommen, bis die Lungenreife gegeben war. Eine evtl. Geburt wollen die Ärzte jetzt schon nciht mehr aufhalten. DIe Ärzte der Uniklinik sind der Meinung, dass es immer einen Grund gibt, warum ein Körper die SS beenden will... #schock
Bei mir wurde der Grund wahrscheinlich gefunden: zu viel Fruchtwasser: Es wurden 1,5 Liter abgelassen und seit dem sind die Wehen weg.

Du bist jetzt ja schon in der 34.SSW, du schaffst das auch bis zur 37. SSW #pro

Wünsche dir alles Liebe
Steffi

Beitrag von lala77 13.04.10 - 11:59 Uhr

Ich liege bereits seit Dezember wegen vorzeitiger Wehen. Selbiges habe ich in der 1. SS durch - leider :-(.

Ab 34+0 wird eine Geburt nicht mehr aufgehalten, so hat es der Chefarzt mir letzte Woche noch versprochen, denn die Wehenhemmer sind ja nun nicht ohne #zitter.

Ich denke hier muss man ganz klar zwischen KH unterscheiden, die eine Kinderklinik haben oder nicht. Wenn keine Kinderklinik vorhanden ist, bis 37+0. Alle KH die aber alte Hasen auf dem Gebiet sind, halten ab der 34+0 nichts mehr auf.

Hoffen wir trotzdem, dass wir weiter kommen #liebdrueck.

LG, Lala 33. SSW

Beitrag von joyberlin 13.04.10 - 12:13 Uhr

hallo,
also ich habe auch so eine anstrengende Ss hinter mir. 2 x Kh Aufenthalt. Also bei uns ist das so, dass ich ab der 34 + 0 kein Magnesium mehr nehmen soll. Der Kleine kann jetzt kommen - so die Ärzte im KH und FA.

Ich sehe das auch super entspannt. Nach dem Stress... ;O)

Also wenn dein Muggel jetzt schon richtige Wehen erzeugt - dann will es auch raus.. :-D

Beitrag von grisu123 13.04.10 - 12:49 Uhr

Hallo,

ich lag auch wegen vorzeitigen Wehen im KH und da wurde mir gesagt, dass ab 34+0 die Wehen nicht mehr aufgehalten werden.
Hab meine Mädels jetzt bei 35+3 bekommen.
Und darf heute nach 1 Woche Intensiv-station meine Mädels mit nach Hause nehmen!!

LG
Jutta + Vanessa & Jasmin (04.04.10)