Avene oder eubos bei trockener Haut

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tina_411 13.04.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

mein Sohn, 4 Monate, hat sehr trockene Haut und kratzt sich ständig. hat jemand erfahrung mit avene oder eubos? ich komme gerade aus der apotheke, und die hat mir zu avene geraten und mir eine probe mitgegeben.
vielen dank

Beitrag von caitlynn 13.04.10 - 12:30 Uhr

Ich habe in einer Apotheke gearbeitet und habe Müttern gerne zur Eubos Hautruhe-Serie geraten und habe davon nur gute Rückmeldungen bekommen. Avent scheint doch manchmal ein bisschen schmierig zu sein, muss aber gestehen dass ich es nie getestet habe.

lg cait mit john 12 wochen

Beitrag von darkphoenix 13.04.10 - 12:35 Uhr

Huhu,
wir hatten damals von einer Hautärztin (der Große hat Neurod) Proben von Avene & Cetaphil mitbekommen (liegen preislich beide gleich) ziehen beide gut in die Haut ein, wobei die Avene auf der HAut etwas "fettiger" ist.
Würd eher was gut wegzieht jetzt für Frühling nehmen und etwas fettigeres für den herbst/winter.

Beitrag von zelania 13.04.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

meine Maus hatte im Winter immer ein trockenes Gesicht.Mir wurde dann in der Apo die Eubos Hautruhecreme für Kinder empfohlen und ich war sehr zufrieden damit muss ich sagen.


Hoffe ich konnte helfen#klee



LG Zelania+Jill Lucy 8 Monate#verliebt

Beitrag von tina_411 13.04.10 - 13:15 Uhr

ich glaube, ich werde nachher zur nächsten apotheke fahren und mir eubos holen. ich danke euch.
lg