Schrecklich, diese Warterei..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hanika 13.04.10 - 12:05 Uhr

Huhu...

Nachdem meine letzten Kurven (8.+9.ÜZ) so gar nicht aussagekräftig waren, im letzten ÜZ leider nicht genug Bienchen gesetzt wurden, werd ich langsam etwas nervös, was das aktuelle ZB angeht.

Ich war im August 2009 schon mal schwanger, hatte aber leider in der 12. SSW eine FG mit AS. Seit Januar hibbeln wir wieder offiziell, nachdem wir unseren Umzug endlich hinter uns hatten.

Ich hatte nach der SS direkt schon wieder einen tollen Zyklus von 27/28 Tagen. Man konnte fast den Wecker danach stellen - was ich als sehr angenehm empfand.

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=502863&user_id=894264

oder mal das, was ich bei wunschkinder.net habe:
http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige/userid=77867/nummer=4

Seit gestern zwickt und zwackt es ein wenig und heute vormittag ist es echt nicht mehr so unterschwellig, sondern recht 'spürbar' - auch bei der Arbeit, die mich eigentlich immer sehr gut ablenkt.

Ich frag mich nun, ab wann ich wohl mit meiner Mens rechnen kann. Denn sehr wahrscheinlich war mein ES wohl etwas früher als sonst. Also rechne ich mit einem kürzeren Zyklus.. Oder sollte es wirklich diesen ÜZ geklappt haben??

Wenn ich also danach gehe, dass ich einen 28-Tage-Zyklus habe, dann müsste ich am 23. meine Mens haben. Oder eben auch nicht.
Aber wenn der Zyklus nun verkürzt ist, wann würdet ihr denn testen??

Die anderen Zyklen war ich nicht so 'nervös' und hatte immer das Gefühl, dass es eh nicht geklappt hat. Aber seit zwei Tagen fühl ich mich voll unsicher, versuche meinen Körper zu verstehen indem ich beobachte und jedes Bissl einzuordnen versuche.

Tja, und nun schreib ich mir das hier von der Seele und hoffe, dass ich keinem mit meiner Hibbelei auf den Wecker falle :)

Lieben Gruß,

Anika

Beitrag von katja-84 13.04.10 - 12:26 Uhr

Hallo!

Das tut mir leid mit deiner FG.

Aber ich kann dich verstehen. Diese Warterei macht mich auch wahnsinnig. Wir sind nun im 10 ÜZ. Bei mir ist soweit alles in Ordnung. Nächsten Montag geht mein Mann zum SG.
Sollte normalerweise am 24.04. meine Mens bekommen, bin schon gespannt und zähle die Tage.
Ich hab mir das auch irgendwie einfacher vorgestellt. Von wegen Schwanger werden ist nicht schwer......:-[

Ich drück dir die Daumen!

Alles Liebe
Katja

Beitrag von hanika 13.04.10 - 19:48 Uhr

Huhu...

Ja, die Warterei ist echt ätzend.
Wenn ich einen Zyklus von 28 Tagen haben sollte, dann hab ich den NMT am 23.4.

Also lass uns gemeinsam die Tage und Stunden bis zum SST zählen *lach*

Ich denke mal, dass ich am 24.4. testen werde, wenn bis dahin die Mens nicht da ist. Und du? Testest du auch am 24.4. oder eher am 25.?

Wie sieht denn dein ZB aus?
Misst du auch deine Tempi oder hibbelt ihr einfach so drauf los ganz ohne Temperatur-Kurve?

Ich hab erst nach der FG angefangen mit der Kurve. Der 8. ÜZ war meine erste Tempi-Kurve. Und die ersten 2 Kurven sahen echt übel aus, waren dafür aber vom Zyklus her immer um die 28 Tage lang.

Die 3. Kurve (vom 10.ÜZ) war dann super, allerdings gab es zu wenig Bienchen, weil wir in der heißen Phase getrennt waren. Ich war in NRW meine Familie besuchen und er blieb daheim in Bayern.. ^^

Ich hoffe, dass wir den 11. ÜZ bissl mehr Glück haben...

LG Anika

Beitrag von hanika 14.04.10 - 13:21 Uhr

Huhu...

Hab seit drei Tagen (heute mitgezählt) wieder so ein Zwicken und Zwacken im Unterleib.
Jetzt mach ich mir voll die Gedanken, ob das die Mens ist, die sich damit ankündigt (doch dann wäre sie echt arg früh dran) oder ist das vielleicht die Einnistung??

Was meint ihr, wenn ihr euch mein Zyklusblatt mal anschaut.. (erstes Posting weiter oben..)

LG Anika

Beitrag von katja-84 16.04.10 - 11:44 Uhr

#klatsch Sorry hatte gar nicht gesehen, dass du eine Anwort geschrieben hattest#klatsch

Na wie sieht es bei dir aus??? Ich hatte gestern und vorgestern ziemliches Zippen im UL. Keine Ahnung ob das die Mens ist, eigentlich ist das ja noch zu früh.

Ich führe zwar ein ZB, messe aber keine Tempi, wenn es jetzt wieder nicht geklappt hat, dann werde ich mir mal Ovus zulegen, sofern das SG meines Mannes gut sein sollte.

Ich wünsche uns auch Glück, das es endlich geklappt hat. Ich bin diesen Monat wieder mega hibbelig, was an sich kein Gutes Zeichen ist. Ich denke ich werde am Freitag testen, mal sehen, falls die Pest noch nicht da ist. Letzen Monat kam sie auch einen Tag zu früh:-[

Und das Schlimmste ist echt, das alle um einen rum schwanger werden, nur man selbst nicht. Das ist echt zum heulen#heul

Ich wünsch dir alles Gute!

LG
Katja

Beitrag von hanika 16.04.10 - 11:50 Uhr

Huhu...

Bei mir ist auch Ziepen und Zwacken im Unterleib an der Tagesordnung - auch bei mir zu früh für die Mens, wobei ich eigentlich nie das Gefühl vor der Mens habe wie jetzt. ^^

Im Grunde hab ich da im moment echt ein gutes 'Bauchgefühl' (was ein lustiges Wortspiel *lol*)

Aber für einen Test ist es ja noch arg zu früh. Von daher heißt es wohl weiter warten :(

Mein ZB sieht eigentlich ganz gut aus.

http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige/0/nummer=4/userid=77867

Was denkst du?

LG Anika

Beitrag von katja-84 16.04.10 - 13:50 Uhr

Hi!

Ja müssen wir wohl leider weiter warten, wobei ich mir versuche keine großen Hoffnungen zu machen.

Dein ZB sieht doch gut aus, Tempi ja oben, wobei ich davon ehrlich gesagt nicht so die Ahunung hab, weil ich ja nicht messe.

LG
Katja