Ischias-Nerv ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von you-le22 13.04.10 - 12:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin jetzt in der 25.SSW und habe seit ca. einer Woche dolle Schmerzen im unteren Rücken, mehr so links und das zieht sogar oft bis runter ins Bein.
Im sitzen ist es okay, aber sobald ich stehe oder mich bewegen schmerzt es ziemlich doll.
Kennt das jemand? Ist das evtl. der Ischias-Nerv??

Mein Kleinen Engel spüre ich momentan auch meistens immer nur sehr weit unten im Becken...

Danke für eure Antworten :-)

Liebe Grüsse Jule & BabyBoy#huepf

Beitrag von vanessalein 13.04.10 - 12:10 Uhr

Hallo Jule,

jup, das ist der Ischias!
Ich habe mit dem zu Kämpfen seit der 12 SSW!

Hier ein Link:
http://www.babycenter.de/pregnancy/gesund/rueckenschmerzen/

LG vanessa + #ei 15SSW

Beitrag von psa 13.04.10 - 12:10 Uhr

Hey Jule,

willkommen im Club ! Ja, bei mir ist das auch so...ist der Ischias..! Ich kann zwar sitzen, aber wenn ich aufstehe, humpele ich....und brauche erstmal ein paar Schritte, bis ich wieder richtig auftreten kann. Mittlerweile kann ich gar nicht mehr auf dem Rücken liegen weils so weh tut...hab sogar deswegen ein Teil-BV erhalten, so dass ich nur noch 6 Std. täglich arbeite...bei mir wirds immer schlimmer, aber das gehört halt bei manchen auch dazu !

LG

Beitrag von kleine_steffi 13.04.10 - 12:16 Uhr

Oh ja, das ist der Ischias Nerv.
Ich kenne das, das ist echt nervig, aber gehört wohl leider dazu.

Ich habe nur zwischendurch damit zu kämpfen. Meine Hebi sagt, dass es mal mehr und mal weniger sein kann und das sich das bei manchen auch schnell wieder bessert.

Drück dir die Daumen, dass dich die Schmerzen schnell wieder verlassen, die sind nämlich echt fies.

LG

Steffi mit Babyboy, 25+5 SSW

Beitrag von psa 13.04.10 - 12:27 Uhr

Wünsch ich Dir auch (bei mir wirds wie gesagt leider immer schlimmer :-( = Aber muss ja nicht bei Dir auch so sein !

LG Psa mit babygirl

Beitrag von you-le22 13.04.10 - 13:05 Uhr

Vielen Dank Ihr Lieben :-)

Ich hoffe das bleibt nicht bis zum Ende so :-S bin ja erst in der 25.ssw...

Am Freitag habe ich wieder ein FA-Termin, werde dann mal nachfragen ob ich irgendwas dagegen tun kann.

Alles gute für euch :-)

Beitrag von muemml 13.04.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

ich hatte / habe das gleich Problem (bin so weit wie Du)....
ich war dann beim Osteopathen (der auf Schwangere und Säuglinge spezialisiert ist) und der meinte, das Baby würde auf den Nerv drücken und hat´s ganz vorsichtig "weggeschoben".
Seitdem ist der Schmerz tatsächlich weg.

Er meinte zwar auch, dass sich das Baby natürlich wieder zurücklegen kann, aber wenn, dann muss ich halt nochmal hin.

Vielleicht gibts da bei Dir in der Gegend ja auch einen?