Was essen bei SS-Übelkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dini2 13.04.10 - 12:20 Uhr

Was vertragt ihr und esst ihr in der Zeit der SS-Übelkeit?
LG

Beitrag von redrose2282 13.04.10 - 12:23 Uhr

huhu

die übelkeit hält ja normal nicht den ganzen tag an.
gegen diese übelkeit half mir ingwer sehr gut.

wenn sie dann weg war, hab ich alles gegessen...musst einfach mal testen,. was dir bekommt und was nicht.

lg redrose

ps: und kopf hoch, auch die übelkeit geht vorrüber#liebdrueck

Beitrag von dini2 13.04.10 - 12:26 Uhr

Bei meiner Tochter hatte ich 6 Monate Übelkeit von morgens bis abends:-(

Beitrag von redrose2282 13.04.10 - 12:28 Uhr

oh je du arme... da wars bei mir auch recht zeitig vorbei.

aber iss einfach mal das, wonach dir ist. irgendwas wird schon dabe sein.#mampf sonst lass dr vom doc mal was versdchreiben dagegen

lg

Beitrag von salawuff 13.04.10 - 12:27 Uhr

ja genau, ingwertee und alles mit ingwer beruhigt den magen-hat mir auch meine FA gesagt.
ansonsten rate ich von fettigen dingen sowie zu säurehaltigen sachen ab-eigenerfahrung.

Beitrag von tuttifruttihh 13.04.10 - 12:42 Uhr

Also bei mir hielt die Übelkeit den ganzen Tag an und beim essen kochen wurde es durch die Gerüche richtig extrem.

Beitrag von tuttifruttihh 13.04.10 - 12:41 Uhr

Ich habe Bananen gegessen. Die liegen nicht so schwer im Magen und machen lange satt. Außerdem ist mir von dem Geruch nicht schlecht geworden und die Vitamine und Ballststoffe sind gut fürs Baby.

Beitrag von lusanna 13.04.10 - 12:48 Uhr

Zitroneneis mochte ich am liebsten.

#klee Lusanna

Beitrag von miststueck84 13.04.10 - 13:05 Uhr

also ich kann dann nur das essen, wo mir gerade nach ist. das find ich heraus, weil mir sonst schon beim gedanken daran, dass zu essen schlecht wird.