3.Kind und irgendwie nicht sicher ob ich alles richtig mache....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von carrie1980 13.04.10 - 12:25 Uhr

Hallo,

am 29.3. kam 4 Wochen zu früh unser 3 Kind zur Welt!

Mein Sohn kam letztes Jahr im Januar auch 4 Wochen zu früh - aber mir gaaaaaanz anderen Daten und leider sehr krank...Unsere Tochter ist total propper und zum Glück auch gesund!!

Ich konnte meinen Sohn nie stillen - habe aber 10 Wochen für ihn abgepumpt...

Meine Tochter stille ich nach Bedarf. Meine Große habe ich damals fast 10 Monate gestillt - da habe ich einfach "gemacht" und nicht viel überlegt...

Nun frage ich mich aber ob ich es richtig mache mit Flora...

Hier mal ihre Stillzeiten von gestern und heute:

12.4.

-7:30
-10:00
-12:10
-15:15
-17:20
-20:20
-22:20

13.4.

-00:20
-2:25
-6:45
-10:20

Ich lege sie immer abwechselnd links und rechts an - also stille pro Mahlziet nur 1 Seite solange bis die Kleine mich wieder freigibt (löse sie also nicht nach 10 oder 15 Minuten ab und lege sie an die andere Brust). ISt das ok oder soll ich lieber beide Seiten anlegen pro Mahlzeit??

Bis gestern hat sie immer gute 4 Std. Pause gemacht(tagsüber und auch Nachts!!) . Z.b. Abends 23:00 gestillt und dann erst wieder um 4:30 oder 5 Uhr morgens.Das war die ersten 10 Tage immer so.Gestern Nacht kam sie dann sooo oft! Reicht ihr das jetzt vielleicht nicht mehr nur 1 Seite?? Aber sie schläft danach direkt weiter und scheint auch zufrieden zu sein..

Ach menno...ihr merkt auch mit 3 Kindern ist man kein "Profi" *g*....

Danke schonmal für Antworten und Tipps!

LG Carrie

Beitrag von goldengirl2009 13.04.10 - 12:38 Uhr

Hallo Carrie,

habe Deinen Werdegang mit den Kindern still verfolgt, daher auch noch Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Flora (schöner Name).

Die Zeiten sehen doch gut aus,leg sie weiter nach Bedarf an (ja ich weis,leicht gesagt bei 3 Kindern).
Sie hat bis auf 2 mal nachts 4 Stunden Pause, dass schaut doch gut aus.
Warte mal ab wie die nächste Nacht wird,aber setz Dich nicht gleich unter Druck indem Du immer auf die Uhr schaust.
Und wie Du schreibst sie schlft danach und macht einen zufriedenen Eindruck würde ich es erst einmal so laufen lassen und nichts weiter tun.

Gruß

Beitrag von carrie1980 13.04.10 - 13:07 Uhr

Hi,

danke!!

Es waren ja in den 2 Wochen wirklich erst 2 Nächte wo sie nicht von 23Uhr bis fast 5 Uhr geschlafen hat (worüber ich mich ja auch schon irgendwie gewundert hatte bei so einem kleinen Frischling...). Also mal abwarten wie es heute Nacht wird! Danke Babybay belastet mich das ja auch nicht wirklich...einfach ranrutschen und Shirt hoch...ich schlaf dann eigentlich immer sofort wieder ein *g*...

Danke für die Antwort!! Ich versuch mal locker zu bleiben.

LG Carrie

Beitrag von dragonmother 13.04.10 - 12:46 Uhr

Machst du doch gut so.

Einfach weiter nach Bedarf und am Besten gar nicht auf die Uhr schauen.

Wenn du glaubst sie hat noch hunger dann biet ihr die andere Seite an.

Kann sein das sie grad nen Schub hat und eben mehr braucht. Deine Brust stellt sich darauf ein...

Lg

Beitrag von inajk 13.04.10 - 14:25 Uhr

Ich wuerde auch die zweite Seite anbieten. Vielleicht ist sie nach einer Seite satt genug, um nicht mehr zu verlangen, aber koennte doch noch was mehr trinken und wuerde dann eine laengere Pause machen? Probier es einfach aus. Wenn sie echt satt ist, nimmt sie die andere Seite einfach nicht mehr, dann weisst du, dass es gut so ist.
Fuer ihr Alter finde ich die Zeiten ganz normal. Auch dass es mal weniger und auch wieder mehr wird, ist normal... du machst das prima!

LG
Ina

Beitrag von carrie1980 13.04.10 - 15:31 Uhr

Hi Ina,

vielen Dank für die Antwort!! Meine Hebamme war grad hier und meinte auch wenn sie nach weniger als 2 Std. wieder kommt soll ich versuchen die 2.Seite anzubiten bei einer Mahlzeit.Aber sie hat ja immer gute 2 Std. Pause und oft sogar mehr. Grad vorhin waren es z.b. gute 4 Std. Pause...

Ich mach einfach mal so weiter...mit 2 Wochen ist wohl auch der 1. Wachstumsschub und den haben wir evtl letzte Nacht damit schon erledigt *g*...

LG Carrie