Pflichten

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von jillrips 13.04.10 - 12:37 Uhr

Hallo!

Kann mir jemand sagen, welche Pflichten das Sorgerecht, Umgangsrecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht für den getrenntlebenden Elternteil mit sich bringt?

Beitrag von xxtanja18xx 13.04.10 - 15:03 Uhr

Ich glaube dir antwortet keiner, weil niemand wirklich weiß, was du damit meinst!!

Beitrag von nashivadespina 13.04.10 - 17:18 Uhr

ehm weißt du jetzt nicht was das sorgerecht das umgangserecht und das aufenthaltsbestimmungsrecht ist??!?!?#zitter

Beitrag von jillrips 13.04.10 - 19:19 Uhr

Oh, ich wusste nicht, dass meine Frage so unverständlich ist.

Es geht mir darum zu wissen, was der getrenntlebende Elternteil (der die o.g. Rechte hat, das Kind aber NICHT bei ihm lebt) für Pflichten dadurch hat. Es kann ja nicht immer nur um Rechte gehen...

Beitrag von kati543 13.04.10 - 23:26 Uhr

Aufenthaltsbestimmungsrecht ist das Recht und die Pflicht den Aufenthaltsort des Kindes zu bestimmen.
Umgangsrecht ist das Recht einen Umgang mit dem Kind zu haben, wenn man das möchte. Es wird niemand dazu gezwungen.
Sorgerecht ist das Recht bestimmte Dinge, die weitreichender sind als normale Alltagsleben, zu entscheiden. Aber es ist eben keine Pflicht, wenn man es nicht will. Es gibt genügend Väter/Mütter, die nachdem die Kinder beim ExPartner sind, sich nicht mehr um die Kinder kümmern.