1. ICSI Ultraschall Nr. 2 - deprimiert :-(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miniplacebo 13.04.10 - 13:11 Uhr

Hallo,
stecke gerade in unserer 1. ICSI. (OAT III)

Heute am ZT 11 war der 2. US.

Stimuliert habe ich folgendes: 2x2 Hub Synarela und 200 Einheiten Puregon

Leider hat er nur 1 Foli rechts und 1 Foli links gesichtet. :-(:-(:-(
Die Größe ist 20.
Mehr nicht. #contra
Meine Werte sind wohl alle top.

Als ich vor nen halben Jahr mal mit nur 25 einheiten stimuliert habe, hatte ich 4 Folis. Komisch oder?

Er meinte noch, dass bei mehr Einheiten auch nicht mehr kommen wird. #schmoll

Nun heisst es wohl abwarten, wie immer.
Am Freitag soll PU sein.
Abbrechen will ich nicht.
Morgen Abend um 22.00 Uhr soll ich auslösen.
Am Montag dann TF.

Ich bin traurig. Ich kann nur hoffen, dass diese kleine Ausbeute von guter Qualität ist. Schnief.

Baut Ihr mich ein bißchen auf? Oder erzählt mal Eure Erfahrungen, bitte.

:-(


Beitrag von neekah 13.04.10 - 13:40 Uhr

Hallo

Oh das ist ja echt eine magere Ausbeute #schmoll Also ich persöhnlich würde dafür nicht die Qualen der PU (meine damals war einfach nur #schock ) auf mich nehmen #zitter :-( Aber vielleicht verstecken sich ja noch ein paar ... #gruebel

Ich wünsch dir viel #klee

LG
Neekah

Beitrag von miniplacebo 13.04.10 - 13:50 Uhr

Ja, traurig. #schmoll
Habe damit nicht gerechnet.

Ich glaube, es verstecken sich keine :-(

Aber danke für Deine lieben Worte.

Nein, ich breche nicht ab - eine Chance ist ja trotzdem gegeben.

#gruebel

Beitrag von rubinstein 13.04.10 - 14:59 Uhr

Grüss Dich,

shit.. habt ihr das Antagonistenprotokoll gemacht?

Da Dein AMH-Wert ja schon ne Weile im Keller ist, würde ich auch nicht abbrechen. Dein Doc hat vermutlich recht.. egal wie hoch Du stimulieren wirst, es werden sich nicht mehr Follikel bilden.

Du wärst nicht die erste, die mit einer so mageren Anzahl schwanger geworden ist - setzt jetzt einfach alle Hoffnung in die 2 Follikel und versuch positiv zu denken.

Viel Glück

rubinstein

Beitrag von miniplacebo 13.04.10 - 16:05 Uhr

Danke für Deine Antwort !

Wir haben das "kurze Protokoll" gemacht.
Was genau ist das Antagonistenprotokoll eigentlich??

Ich kann nur abwarten und hoffen !

Gott sei Dank bin ich Optimist #blume
...aber einfach fällt mir der Tag heute nicht...

Danke für Glück!

Beitrag von rubinstein 13.04.10 - 16:19 Uhr

Da Du ja ein LowResponder bist fände ich das Antagonisten-Protokoll eigentlich passender. Bei mir sind damit die Follikel schneller gereift und ich hab auch ein paar mehr "produziert". Leider war damals die PU so früh, das sich nur eine Eizelle hatte - das sind halt die Nachteile, wenn man im Ausland ist und der US Zuhause gemacht wird.

Da werden die eigenen Hormone nicht runter gefahren, sondern nur der ES unterdrückt.

Ob Du damit mehr Follikel produzierst kann Dir natürlich niemand sagen.. aber jetzt hoffen wir erstmal, dass es bei dem Versuch klappt und danach könntest Deinen Arzt ja immer noch darauf ansprechen.

Ja, an manchen Tagen fällt es wirklich schwer.. ich weiß *schaut sie lieb an*

Beitrag von miniplacebo 13.04.10 - 19:11 Uhr

Hach ja.
Bin ziemlich unten momentan... fühle mich irgendwie alt.

Komisch, dass ich vor nen halben Jahr 4 Folis hatte, mit nur 25 Einheiten, oder nicht??
Wie kann das?

#kratz

#heul

Beitrag von hemmi1980 14.04.10 - 15:33 Uhr

Hallo

ich hatte bei meiner ertsen ICSI auch "nur" 2 Follikel.
Dann aber auch zwei Eizellen, die befruchtet werden konnten.

Das Ergebnis: Es hat trotzdem funktioniert und das obwohl wir schon überlegt hatten abzubrechen...

Ich drücke dir die Daumen!!!!!!