Es kann doch nicht sein, oder???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ??? 13.04.10 - 13:26 Uhr

Hallo,

ich habe vor einem halben Jahr mein drittes Kind bekommen. Es war eine schwierige Schwangerschaft, da mein Mann das Kind nicht wollte. Dies ist jetzt kein Thema mehr, er liebt sie ebenso wie die anderen zwei.
Seit einigen Tage fühle ich mich komisch, mir ist leicht schwindelig, Leistenschmerz und leichte Übelkeit.
Seit heute leichte Brustschmerzen.
Ich bin schon total panisch, da mir diese Symptome so bekannt vorkommen.
Wir haben immer mit Kondom verhütet. Meine Mens hatte ich bisher noch nicht.
Wenn ich es behalten würde, würde mich mein Mann bestimmt verlassen. Ich habe so Angst, die 9 Monate Schwangerschaft waren so schlimm.
Ich würde ja dann auch nur noch 300 Euro bekommen, weil ich ja gar nicht die Möglichkeit habe dazwischen zu arbeiten.
Ich hoffe so das alles i.o. ist.

lieben Dank,
lg

Beitrag von mick68 13.04.10 - 13:34 Uhr

Hi,

also vielleicht bekommst du ja jetzt dann deine mens wieder.

wenn du sagst, ihr habt mit kondom verhütet, dann kannst du doch eine ss "fast" ausschließen :-)

aber du schreibst, du hattest deine mens noch nicht und diese anzeichen können ebenso gut anzeichen für mens sein (pms).

alles gute!

lg mick

Beitrag von ??? 13.04.10 - 13:45 Uhr

lieben Dank für Deine Antwort,
ich hoffe so das Du recht hast.

lg

Beitrag von karima79 13.04.10 - 13:42 Uhr

Hallo,

jetzt beruhige dich etwas und mach erst mal nen Test.
Zum Elterngeld kann ich dir sagen, wenn du jetzt welches bekommst, erhälst du später in etwa das selbe wie jetzt. Beim Elterngeld ist es so, dass die letzten 12 Monate zur Berechnung dienen, wenn du währenddessen bereits Elterngeld bezogen hast, verlagert sich der Zeitram dieser besagten 12 Monate einfach nach vorn.
Ist bei mir genauso. Ich bin seit April 2009 in Elternzeit die im Januar 2010 geendet hat, anschließend war ich bis zum Mutterschutz 3 Wochen krank geschrieben. Von der Elterngeldstelle habe ich mich beraten lassen und erfahren, dass mein Elterngeldanspruch der selbe ist wie im letzten Jahr plus 10% Geschwisterbonus.
Hoffe ich konnte dir wenigstens deine finanzielle Sorge nehmen.

LG Karima

Beitrag von ??? 13.04.10 - 13:50 Uhr

vielen dank für Deine Antwort,
das beruhigt mich wirklich ein bisschen.
Die Angst ist zwar sehr präsent und ich weiß gewissheit gibt mir nur ein Test, aber ich warte mal noch ab. Vielleicht kommt ja jetzt auch die Mens.
lieben Dank,
lg

Beitrag von jul75 13.04.10 - 14:14 Uhr


Hallo!

Ich wörde mal sofort einen test machen (was ich auch gemacht habe), dann weiss ich was los ist.

MfG Yulia

Beitrag von pitri77 13.04.10 - 23:03 Uhr

hallo
es ist schwer. ich will nicht viel sagen oder raten aber dir alles gute wünschen egal wie alles ausgeht, wir frauen sind stärker als wir glauben. wegen dem elterngeld bekommste aufjedenfal den geschwisterbonus und bei mir hat sich die berechn ung nach einkommen gelohnt ich habe 21 monate zwischen den kids
lass den kopf nicht hängen
gruß pitri

Beitrag von ??? 14.04.10 - 15:28 Uhr

vielen dank für die liebe Aufmunterung.
lg und alles gute