Wessen Kind ist schon mal alleine geflogen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von why-is-me-so-dumb 13.04.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

unser Sohn wurde von meinen Eltern nach Griechenland eingeladen.
Er müsste aber alleine fliegen, da wir arbeiten müssen. Wer hat Erfahrungswerte? Er würde kurz nach seinem sechsten Geburtstag fliegen.

Liebe Grüße,
Sophie

Beitrag von ma2004 13.04.10 - 14:11 Uhr

Hallo Sophie!

Meine Nichte wohnt in Berlin und ist schon öfters alleine geflogen.

Ich habe sie das letzte mal zum Flughafen gefahren.

Dort habe ich sie einer Begleitung übergeben.

Alles kein Problem.

Aber was sagt denn dein Sohn dazu?

Möchte er das überhaupt? Wenn ja, würde ich es so machen.

Alles Gute

Gruß

Susanne


Beitrag von why-is-me-so-dumb 13.04.10 - 14:20 Uhr

Danke für Deine Antwort!
Ich habe ihn noch nicht gefragt, weil ich mir erst selber klar werden würde, ob ich das machen will...
Wenn er nicht will, dann muss er natürlich auch nicht.

LG, Sophie

Beitrag von emmapeel62 13.04.10 - 14:18 Uhr

Er fliegt ja nicht alleine, er wird ja "begleitet" vom Rotkäppchenservice ;-) D. h. ihr gebt Euren Sohn ab und in Athen wird er den Großeltern übergeben .

Schau mal hier, z. B. das Programm der Lufthansa http://www.lufthansa.com/online/portal/lh/de/info_and_services/travel_preparation?nodeid=1759529&l=de

Beitrag von why-is-me-so-dumb 13.04.10 - 14:29 Uhr

Vielen Dank!

Beitrag von shorty23 13.04.10 - 16:01 Uhr

Hallo Sophie,

ich bin selbst das erste Mal alleine geflogen da war ich vielleicht 8 oder 9 ... ich fand das sehr spannend. Durfte sogar ins Cockpit schauen und der Pilot hat mir viel gezeigt. Und sonst habe ich mich auch gut aufgehoben gefühlt, die Flugbegleiterin hat mich zum Gate und überall hin begleitet, meine Tante musste sich dann ausweisen als sie mich abholte usw. Ich denke, das müsste kein Problem sein, wenn er sich das selbst zutraut und möchte!

LG
Annette

Beitrag von giks 13.04.10 - 16:53 Uhr

Hallo Sophie,

wir überlegen uns das auch für den Sommer, da meine Schwiegereltern meinen Sohn (dann 5,5) nach Schottland eingeladen haben, wir aber keinen Urlaub mehr hätten.

Um den Flug mache ich mir überhaupt keine Sorgen, schließlich ist er schon oft geflogen und es dauert nur 1,5 Stunden. Mir ist eher ein bisschen mulmig, ihn eine ganze Woche alleine so weit weg zu lassen...

Mal sehen, wie wir uns entscheiden - das wird auch weitgehend davon abhängen, was mein Sohn will.

Wenn Dein Sohn dazu Lust hat, würde ich es wagen!

LG
Angelika

Beitrag von wetterleuchten 13.04.10 - 18:41 Uhr

Mein Sohn wird in diesem Sommer zum ersten mal alleine fliegen. Allerdings ist er schon 10. seine Freundin fliegt, seit sie 7 ist, schon mehrmals also. Findet es sehr gut. mein Sohn ist hellauf begeistert von der Idee und kann den Sommer kaum erwarten.

LG