almased

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von befa81 13.04.10 - 14:08 Uhr

Hallöchen,
wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen hat mit dem Präparat Almased?Wollte morgen damit anfangen.bin 1,68 groß und wiege 83 kilo also viel zu viel...
lg Befa

Beitrag von kuschl23 13.04.10 - 14:36 Uhr

Also ich nehme es nur morgens und habe aber auch meine Ernährung umgestellt und esse mittags nur sehr fettarm.
Das Zeug schmeckt ecklig, ich halte mir da die Nase zu und runter damit. Ich nehme es nur mit Wasser.

Abends esse ich, was mich betrifft, eh nie so viel und esse nur Kiwi oder frische Ananas, da habe ich bei mir herausgefunden, dass das meine Verdauung anregt bzw. den Stoffwechsel auf die Nacht und es morgens dann gut auf der Wage aussieht :-).

Habe mir Almased vor einer Woche angefangen und wiege jetzt fast 2,5 kg weniger. Muss aber sagen, dass ich zwischendrin schon mal Hunger hatte, was ich mir aber verkniffen habe was zu essen. Jetzt nach einer Woche ist der Magen das gewöhnt.

Sage mal so, ohne Almased würde es bestimmt auch gehen.

Lg Kuschl

Beitrag von einfach-mama 13.04.10 - 21:02 Uhr

#klatschHallo Befa,

schmecken tut es nicht wirklich, aber helfen.

Ich habe damit vor Jahren auch schon mal fünf Kilo in anderthalb Wochen abgenommen und nehme es jetzt hin und wieder zur Gewichtserhaltung (nach Weihnachten,...)

Entweder Du verteilst Dir das Almased auf den ganzen Tag und isst nichts, außer vielleicht mal nen Apfel oder so, dann geht es sehr schnell. Oder Du ersetzt ein bis zwei Mahlzeiten durch Almased, dann geht es etwas langsamer, aber es ist auch angenehmer, wenn man für die Familie kocht. In dem Fall kannst Du auch vor dem Essen eine kleine Portion Almased zu Dir nehmen, dann bist Du früher satt (mir hat damals schon ne halbe Scheibe Brot danach gereicht).

Bissl Bewegung wäre auch nicht übel und viel Trinken.

Ich persönlich hatte keinen Jojo-Effekt, wenn ich nur zwei Mahlzeiten ersetzt habe. Der Körper gewöhnt sich an kleinere Mengen. Gehungert habe ich nie.
Nimmt man den ganzen Tag nur Almased zu sich, hat man schnell um die zwei Kilo wieder drauf.

Fünf Kilo Gewichtsabnahme in zwei Wochen sind recht realistisch.

Nach der Almased-Diät solltest Du beim Essen genau aufpassen: Verspürst Du das Gefühl, daß Du satt bist, hör auf zu Essen. Und nicht nochmal nachnehmen oder leeressen weil es schmeckt.
Dies sollte man generell so machen.

Tja, ich muß gestehen, daß ich bis nächsten Freitag so drei Kilo weg haben will (ich passe nicht mehr in meine Bikinis und es geht in den Süden). Also habe ich heute mit Almased angefangen und dann kam spontan ein Geburtstag dazwischen #klatsch. Mal gespannt, was meine Waage morgen anzeigt. Habe aber viel Flüssigkeit zu mir genommen und werde heute früh ins Bett gehen. Man nimmt ja auch im Schlaf ab ;-)

Kannst mir ja mal sagen, wie es bei Dir so klappt.

Ach... noch ein kleiner Tipp...

Almased sollte man am besten mit fettarmer Milch zu sich nehmen und etwas Pflanzenöl dazu. Der Körper braucht es. Zu viele Kalorien sollte man nicht sparen!
Wasser ist zwar kalorienarmer, aber wenn Du zu wenig Kalorien zu Dir nimmst, nimmst Du auch nicht unbedingt ab und Jojo lässt erst recht güßen!.
Mit Gemüsebrühe schmeckt es mir persönlich überhaupt nicht.

Viel Erfolg!

LG
Einfach-Mama

PS: In Drogerien gibt es auch Molke-Pulver zur Gewichtsreduktion. Ist günstiger, gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, schmeckt besser.
Damit ersetze ich auch hin und wieder eine Mahlzeit.