seit gestern abend nur am brechen....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von poulette 13.04.10 - 14:33 Uhr

hallo,

meine kleine tochter (21 monate) ist das erstemal richtig krank :(
gestern um ca 18 gings los. sie hatte sichübergeben und behält seitdem nichts mehr drin. also essen will sie eh nix, aber wasser und milch (muttermilch) kommen minuten später wieder raus. das ging die ganze nacht so. heute morgen waren wir beim arzt. der meinte, es sei gar nichts beunruhigendes. verschrieb mir zäpfchen gegen übelkeit. eins hat sie schon vor 3 std bekommen, aber keine veränderung. sie bricht immer noch alles aus und ist total platt.

kennt das jemand? achja, fieber ca 38,5 hat sie auch seit heute mittag (gestern noch nicht)

und sie ist eh schon so dünn (8kg bei 84cm) und jetzt sowas :(

sie schläft jetzt schon seit ca 12h, das macht wohl auch das zäpchen (steht in der pckungsbeilage)

Beitrag von mrs.xy 13.04.10 - 16:57 Uhr

Hallo!

Also mein Schatz ist zwar erst 10 Monate, hatte aber vor kurzem auch Margen Darm. Uns wurde gesagt, dass wir ins KH fahren sollen, wenn länger als 24 Stunden gar nichts drin bleibt!
Wir sollten keine Milch geben. Wir haben eine Lösung verschieben bekommen, ich glaube Oralpädon hieß das. Davon sollten wir ihr immer nur kleine Schlucke geben, damit der Körper eine Chance bekommt es aufzu nehmen.

Ich weiß jetzt nicht, wie es ist, denn deine Tochter ist ja schon etwas älter, aber ich würde nochmal den Arzt fragen.

Gute Besserung!

Beitrag von annamama08 13.04.10 - 17:56 Uhr

also wenn jetzt immer noch bricht, dann fahr ins kh, sonst trocknet sie aus... sobald sie wasser und muttermilch drin behält ist es ok, wird noch ein paar tage dauern, aber das schlimmste ist rum...

wichtig ist für 3 tage strenge diät halten... nur zwieback, knäckebrot, kartoffeln oder salzstangen... banane oder geriebenen apfel geben... kein fett und keine milchprodukte (ausser mumi natürlich)...
der appetit kommt von alleine wieder...

gute besserung