Erfahrungen mit ..

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von freagelchen 13.04.10 - 14:42 Uhr

Struvitsteinen gesucht !

Hallöchen, mein Kater (10J. kastriert/Wohnungskatze) leidet seit bald 4 Monaten an Struvitsteinen. Wir waren beim TA und haben nun die ersten 7.5kg Hills c/d gefüttert und ab Freitag bekommt er Hills s/d, weil er riesige Steine hat #schmoll ! Hab einen gefunden und zur TA gebracht ... sie meinte, die sind schon recht groß !
Habt ihr Erfahrungen damit ? Hilft es nur mit dem Futter ?

P.s: Er hat schon 3 Antibiotikabehandlungen hintersich !

Ich würde mich freuen, wenn ihr vielleicht ein paar Tipps/Erfahrungen habt od. Erfolgsgeschichten !

Grüßle
Freagelchen mit Snoopy #liebdrueck

Beitrag von missmina 14.04.10 - 15:13 Uhr

Hallo,


mein Kater hatte das auch. Bei ihm wurde die Blase gespült.
Sprich doch deinen TA mal drauf an. Das Futter soll die Steine auflösen aber Du schreibst sie wären sehr groß.Wenn einer in der Harnröhre hängenbleibt Kann Kater kein pipi mehr machen.Das ist bei meinem passiert und ich denk er hatte große Schmerzen.


Falls Du Fragen hast kannst Dich gerne melden :-)

LG