wer kann mir kurz helfen ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lunaboot 13.04.10 - 15:14 Uhr

hi alle zusammen

ich hab mal ne frage.
hatte heute meine erste iui.

am 1. april war mein ertser zt.
mein zyklus ist so 24-25 tage.

heute zt 13 ist mein eisprung und ich hab meine erste iui hinter mir.

nun meine frage:
ich soll nun am 27. april zur blutentnahme kommen um zu schauen ob ich schwanger bin.

am 27.april wär ich ja schon drüber wenn mein zyklus 24-25 tage hat.
sollte ich da nicht früher hin zur blutentnahme ??
weil dann kann ich ja gleich nen ss test machen.


irre ich mich nun oder die praxis.

danke für eure antworten

Beitrag von betzedeiwelche 13.04.10 - 15:26 Uhr

Nein das ist schon ok. Es kann natürlich sein das wenn es nicht geklappt hat Deine Mens früher kommt dann weißt Du Bescheid. Ansonsten ist es in der Regel so das die EZ um die 12 Tage braucht um sich fest zubeisen. Der BT wird ergal welche Zykluslänge, so kenne ich das, zwischen 12 und 14 Tage nach ES gemacht nur dann hat man ein sicheres Ergebniss. GLG Betzy

Beitrag von 111kerstin123 13.04.10 - 15:27 Uhr

ja wirst ja sehen wenn die mens am 24 oder 25 kommt hat sich der bt ja erledigt.die wolln halt auch geld sparen:-).teste halt einfach am nmt selbst

Beitrag von lunaboot 13.04.10 - 15:36 Uhr

OK DANKE EUCH
für die schnellen antworten


dann heisst es jetzt abwarten .....dumdidum.....