Fußsack für Teutonia

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von megapupsi 13.04.10 - 15:36 Uhr

Hallo,

wir möchten demnächst unseren Kiwa (Teutonia Fun) bestellen. Außerdem möchten wir gleich einen Fußsack für den Winter dazu bestellen.
Wir sind uns nur noch nicht sicher welchen.

Den passenden von Teutonia:

Winterfußsack oder Daunenfußsack?
Welcher ist besser?

Oder einen ganz anderen einer anderen Marke?

Was meint ihr?

Beitrag von mukmukk 13.04.10 - 17:32 Uhr

Hallo!

Wir haben auch den Fun #pro und haben diesen Winter für unser Maibaby den Fußsack vom Autositz (Odenwälder Teddy) genutzt. Den Teddy haben wir übrigens erst im Winter irgendwann gekauft als er mal im Angebot war. Für den kommenden Winter werden wir zu gegebener Zeit einen großen Fußsack kaufen aber sicher keinen von Teutonia sondern einen im Angebot von Tchibo oder bei Babymarkt oder so...

Ich persönlich stehe mehr auf Säcke ohne Daunen weil man die einfach unkomplizierter mal eben waschen kann. Meine Mutter wiederum schwört ja auf Lammfellsäcke... Ich gucke dann einfach mal, was so im Angebot ist.

LG,
Steffi

Beitrag von taurusbluec 13.04.10 - 18:10 Uhr

hallo!

wir haben den winterfußsack von teutonia, den kann ich nur empfehlen. läßt sich super waschen, gibts in jeder farbe zum wagen passend und durch die neue form verrutscht auch nix mehr und läßt sich durch den seitlichen reißverschluß mit dem bügel gut hoch klappen (kein gewurschtel mehr wie bei der früheren form mit dem mittigen reißverschluß).

außerdem kannst du ihn unten nochmal um ein ganzes stück verlängern und hast, wenn dein kind noch kleiner ist, nicht das ganze ungenutzte stück da rum hängen. außerdem läßt sich der untere teil auch abzippen, so daß er für größere kinder (mit straßenschuhen, die ständig ein- und aussteigen wollen) auch als beindecke genutzt werden kann.

lg