Weiße Mundhöhle

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dudelhexe 13.04.10 - 15:47 Uhr

Wenn ich meiner Tochter in den offenen Mund schaue, dann ist der Innenraum, also Gaumen, hinterer Bereich des Zahnfleisches und Wangeninnenseiten weiß. Aber nicht, dass das ein Belag ist von Milch oder so, sondern der Mundinnenraum ist einfach nicht rot, sondern weiß gefärbt. Ist das normal?


LG dudelhexe

Beitrag von tragemama 13.04.10 - 16:37 Uhr

Nein, das ist Mundsoor. Ab zum Kinderarzt. Du kannst vorher mal mit einem Wattestäbchen testen, ob das Zeug sich abwischen lässt. Bei Soor geht das nicht oder die Haut drunter ist wund.

Andrea

Beitrag von dudelhexe 13.04.10 - 17:08 Uhr

NEEEEE, ist kein Soor. Hab mir gerade mal Bilder angesehen. Ich sag ja, ist nicht auf der Oberfläche, sondern als sei die Schleimhaut einfach viel zu hell. Sie ist eben nicht rot sondern weißlich.

Beitrag von hej-da 13.04.10 - 17:13 Uhr

Das ist normal!
Das hat unser Wurm auch und dem wurde in letzter Zeit soooo oft von Ärzten im Mund geguckt, dass es einem aufgefallen wäre, wenn es nicht normal wäre!!! Außerdem sieht es -glaube ich- schon immer so aus.
Und es hat keinesfalls Ähnlichkeit mit Soor;-)

Liebe Grüße