Welchen (Dosen)mais nehmt ihr? Suche einen sehr weichen...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mary31 13.04.10 - 16:24 Uhr

Hallo,

mein Mann mag grundsätzlich nicht so gern Gemüse, wenn überhaupt muss alles butterweich sein.

Nehme immer den teuren Dosenmais von Bondu...., aber meinem Mann ist der zu fest.

Gibt es irgendeine sehr weiche Sorte? Gefrorenen hatte ich auch schon, der war aber auch nicht so toll.

LG Mary

Beitrag von gedankenspiel 13.04.10 - 17:14 Uhr

Ich wusste nicht, dass es da solche Unterschiede gibt...

Wenn er dir zu fest ist, kannst du ihn ja nochmal etwas weicher kochen.
Je nachdem, für was du ihn brauchst.

Ansonsten hilft dir wohl nur Durchprobieren.


LG,
Andrea

Beitrag von jurbs 13.04.10 - 17:17 Uhr

ich koche (Bond..)Mais nie, sondern brate ich quasi an und schmor dann noch etwas nach und der ist immer butterweich .... mir oft zu weich ;-) ... gibts aber nur sehr selten bei uns...

Beitrag von waldurmel 13.04.10 - 18:26 Uhr

hallo mary,

biet ihm doch mal ein babyglas an *lach* :-D #schein
spass beiseite. also einen mais oder hülsenfrüchte wirst du doch NIE so weich bekommen. da ist doch immer so ne komische schale *grübel* frag ihn doch mal, was er unter weich versteht... nach seinen wünschen ist ja alles total totgekocht, keine chance für vitamine, da kann er sichs eigentlich schenken, wenn er gemüse eh nicht gern isst.
ich nehm den normalen vom kaufland, ich mag ihn aber gern knackig, von dem her, kannst du den aus deiner "probierliste" schon mal nehmen.

lg vee